LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

A PERFECT CIRCLE - EMOTIVE (ALBUM)
Label:Virgin/EMI
Entry:08/11/2004 (Position 2)
Last week in charts:22/11/2004 (Position 29)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:3
Place on best of all time:4691 (107 points)
Year:2004
World wide:
ch  Peak: 62 / weeks: 2
de  Peak: 33 / weeks: 1
at  Peak: 61 / weeks: 1
fr  Peak: 61 / weeks: 4
nl  Peak: 46 / weeks: 3
be  Peak: 97 / weeks: 1 (Vl)
no  Peak: 18 / weeks: 1
it  Peak: 31 / weeks: 4
au  Peak: 8 / weeks: 3
nz  Peak: 2 / weeks: 3

Cover


Cover

TRACKS
10/2004
CD Virgin 7243 8 66687 2 1 (EMI) / EAN 0724386668721
   
31/10/2004
CD Virgin 86 6688 2 (EMI) / EAN 0724386668820
1. Annihilation
2:13
2. Imagine
4:48
3. Peace Love And Understanding
5:03
4. What's Going On
4:53
5. Passive
4:10
6. Gimmie Gimmie Gimmie
2:18
7. People Are People
3:43
8. Freedom Of Choice
2:59
9. Let's Have A War
3:28
10. Counting Bodies Like Sheep To The Rhythm Of The War Drums
5:36
11. When The Levee Breaks
5:55
12. Fiddle And The Drum
3:11
   

08/11/2004: N 2.
15/11/2004: 15.
22/11/2004: 29.
MUSIC DIRECTORY
A Perfect CircleA Perfect Circle: Discography / Become a fan
A PERFECT CIRCLE IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Judith04/06/2000343
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Mer de noms11/06/2000210
Thirteenth Step28/09/200319
eMOTIVe08/11/200423
Eat The Elephant30/04/201834
SONGS BY A PERFECT CIRCLE
3 libras
A Perfect Circle
A Stranger
Annihilation
Blue
Breña
By And Down
By And Down The River
Counting Bodies Like Sheep To The Rhythm Of The War Drums
Crimes
Delicious
Disillusioned
DLB
Eat The Elephant
Feathers
Fiddle And The Drum
Freedom Of Choice
Get The Lead Out
Gimmie Gimmie Gimmie
Gravity
Hourglass
Imagine
Judith
Let's Have A War
Lullaby
Magdalena
Orestes
Over
Passive
Peace Love And Understanding
People Are People
Pet
Renholdër
Rose
Sleeping Beauty
So Long, And Thanks For All The Fish
TalkTalk
The Contrarian
The Doomed
The Hollow
The Noose
The Nurse Who Loved Me
The Outsider
The Package
Thinking Of You
Thomas
Vanishing
Weak And Powerless
What's Going On
When The Levee Breaks
ALBUMS BY A PERFECT CIRCLE
aMOTION
Eat The Elephant
eMOTIVe
Mer de noms
Thirteenth Step
Three Sixty
DVDS BY A PERFECT CIRCLE
aMOTION
 
REVIEWS
Average points: 3.8 (Reviews: 5)
******
eMOTIVe is an album of a dynamic translation from a previous generation to a modern date; led by the minds of Billy Howerdel and Maynard James Keenan. The album was choreographed in a manner of building the listener up to a high and then to a low in order to evoke an emotion. All but two songs on eMOTIVe were re-engineered (a.k.a.: a cover). Each cover on the album seemed to have the feeling of been broken down to its core components, re-fabricated then fine tuned into a product of self-subjective vulnerability perusable to an image that only A Perfect Circle could have produced. All said eMOTIVe struck me to be controversial ONLY due to the times we live in today. This album is vary positive in nature but only to address issues such as war, greed, ignorance, peace, and love. I personally felt this album to be a wise choice and a wise selection by A.P.C. to venture into past relevant emotions and revamp them to todays troubling times. (ex: the drum line dubbed almost symbolize the division and confusion in the nation today on the song “Let’s Have a War”) I believe that A Perfect Circle achieved in making a masterpiece that the listener will walk away with some kind of emotion and opinion. I give eMOTIVe a 5 out of 5. – what’s so funny about peace love and understanding? --
******
Das 2004er (vorerst letzte) ALbum des Maynard J. Keenan Nebenprojektes A Perfect Circle. Es ist ja schon eine Kunst neue Lieder zu schreiben, die dann am Ende auch noch irgendwie eingängig und innovativ sein sollen. Eine weitere Kunst ist es auch, aus bereits existierenden, als genial befundenen Songs Arrangements zu machen, die ein Abbild dieser Songs sind, diese dabei aber weder kopieren noch sie diskreditieren. Maynard James Keenan ist mit seiner derzeitigen Hauptband A Perfect Circle gelungen 12 ihrer Lieblingssongs neu zu erschaffen, zu covern würde dem eigentlichen Ergebnis nicht gerecht werden. Wer die Band kennt weiß, dass APC gerne mal etwas experimenteller arbeiten. So geschehen bei den meisten Tracks auf "eMOTIVe". Lediglich der John Lennon Klassiker "Imagine" bleibt einem auf Anhieb im Ohr und wird auch beim ersten Hören erkannt. Die anderen Songs bedürfen etwas mehr Einhörzeit.
Beispielsweise wurde der Opener "Annihilation", das eigentlich von der Punkband Crucifix stammt, in eine schon fast weihnachtlich anmutende Flüsterversion umgebaut. Auch der Black Flag- Song "Gimmie Gimmie Gimmie" wurde auf eine recht düstere psychedelische Schiene gelenkt und "People Are People" von Depeche Mode wurde so umgeschrieben und umbetont, dass man es nur erkennt, wenn man weiß welcher Song es ist.
Wie schon gesagt, Imagine von John Lennon erkennt man gleich, auch wenn die APC- Version weitaus düsterer und depressiver ist. Natürlich hat daran auch die prägnante Stimme von Keenan erheblichen Anteil. Aber welcher Song würde wohl in diesen Zeiten besser auf ein Album von A Perfect Circle passen als "Imagine"? "eMOTIVe" ist verglichen mit "Mer De Noms" und "Thirteenth Step" wesentlich ruhiger und weniger rockig. Dafür wurde wesentlich mehr experimentiert, was diesem Album seine ganz eigene Note verleiht. Die Auswahl der Songs sorgt für den Rest. Nichts desto trotz hinterlässt bei mir dieses Album einen doch recht faden nachgeschmack, wenn man bedenkt, dass es ihr letztes sein könnte und das nicht mal in der Liga der beiden Vorgänger spielt. 5* mit Tendenz zu 4* für diese Platte.

EDIT: Hm, ich finde das Album inzwischen wesentlich stärker, jedenfalls besser als den Ruf, daher kann ich die Höchstnote nun vollkommen vertreten. Dieses Werk lässt einen nachdenklich und schwerfällig zurück, so dass man sich für einen Moment sehr einsam fühlt. Ein verkanntes Meisterwerk

Achja, ein innovativeres Cover-Album als das wirst du in diesem Leben nicht finden, mein bester. ;)
Last edited: 23.04.2008 03:37
***
Manche Coverversionen sind schwer genießbar. Kein sehr überzeugendes oder innovatives Album.

Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band. These beendet :D
Last edited: 30.12.2007 12:23
***
...weniger...
*
Gefällt mir nicht. Absolutes Negativ-Highlight ist der Song "Gimmie Gimmie Gimmie", einfach nur schrecklich.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.11 seconds