LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2021
NZ Number One Albums
Chart Beat 2020
NZ Number One Singles
Best of 2020


 
HOMEFORUMCONTACT

BANKS - III (ALBUM)
Year:2019
World wide:
ch  Peak: 41 / weeks: 1
de  Peak: 60 / weeks: 1
fr  Peak: 185 / weeks: 1
be  Peak: 113 / weeks: 1 (Vl)
  Peak: 165 / weeks: 1 (Wa)
au  Peak: 25 / weeks: 1

CD
Harvest / Capitol 00602577842412
Digital
Harvest / Capitol 19UMGIM39402 / 00602577793707



CD
Harvest / Capitol 00602577842412


TRACKS
12/07/2019
LP Harvest 060257756794 (UMG) / EAN 0602577567940
   
12/07/2019
CD Harvest / Capitol 00602577842412 (UMG) / EAN 0602577842412
12/07/2019
Digital Harvest / Capitol 19UMGIM39402 / 00602577793707 (UMG) / EAN 0602577793707
1. Till Now
2:36
2. Gimme
3:39
3. Contaminated
4:40
4. Stroke
3:26
5. Godless
3:10
6. Sawzall
3:40
7. Banks feat. Francis And The Lights - Look What You're Doing To Me
4:00
8. Hawaiian Mazes
4:03
9. Alaska
3:07
10. Propaganda
4:05
11. The Fall
2:56
12. If We Were Made Of Water
3:24
13. What About Love
4:18
   
15/02/2021
LP Harvest / Capitol 060257779443 (UMG) / EAN 0602577794438
   

MUSIC DIRECTORY
BanksBanks: Discography / Become a fan
BANKS IN NEW ZEALAND CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Goddess15/09/2014182
The Altar10/10/2016182
SONGS BY BANKS
1998 (Chet Faker feat. Banks)
27 Hours
Alaska
Alibi
And I Drove You Crazy
Bedroom Wall
Before I Ever Met You
Beggin For Thread
Better
Brain
Change
Contaminated
Crowded Places
Drowning
Fall Over
Fuck Em Only We Know
Fuck With Myself
Gemini Feed
Gimme
Goddess
Godless
Haunt
Hawaiian Mazes
If We Were Made Of Water
Judas
Look What You're Doing To Me (Banks feat. Francis And The Lights)
Love Sick
Meditation Song
Mind Games
Mother Earth
Poltergeist
Propaganda
Sawzall
Someone New
Stick
Stroke
The Fall
This Is Not About Us
This Is What It Feels Like
Till Now
To The Hilt
Trainwreck
Under The Table
Underdog
Waiting Game
Warm Water
Weaker Girl
What About Love
Wolfpack (TĀLĀ & Banks)
Work
You Should Know Where I'm Coming From
ALBUMS BY BANKS
Goddess
III
The Altar
 
REVIEWS
Average points: 5 (Reviews: 2)
*****
Till Now *** **<br>Gimme *** **<br>Contaminated *** **<br>Stroke *** **<br>Godless *** **<br>Sawzall *** **<br>Look What You're Doing To Me *** **<br>Hawaiian Mazes *** *<br>Alaska *** *<br>Propaganda *** *<br>The Fall *** **<br>If We Were Made Of Water *** **<br>What About Love *** **<br><br>4.77 - 5*<br><br>Nach fast drei Jahren Wartezeit kam kürzlich mit "III" das dritte Studio-Album der amerikanischen Sängerin/Songwriterin Banks in die Läden (und digitalen Plattformen). Während mich ihr Debut "Goddess" damals in dessen Bann gezogen hat und ich einer Banks-Mania verfallen bin, liess mich "The Altar" vergleichsweise überraschend kalt und so war ich gespannt, in welche Richtung das dritte Werk gehen würde. Vor allem da ich die Lead-Single "Gimme" sehr mochte, die zweite Single "Look What You're Doing To Me" aber ebenso kalt liess.<br><br>Nun ist das Album seit eineinhalb Wochen draussen und tatsächlich habe ich "III" schon deutlich öfters durchgehört als ich "The Altar" jemals gehört habe. Banks findet meiner Meinung nach wieder zur alten Stärke zurück - oder ich habe meinen Draht zur Sängerin wieder gefunden, immerhin wird "The Altar" von ihren Fans gefeiert und eventuell lag es einfach an mir, dass ich damals nicht so in das Album reinfand. "III" ist auf alle Fälle genau so, wie ich erhofft habe und hier führt Banks ihren musikalischen roten Faden weiter, zugleich stellt man aber auch eine Entwicklung fest. Wie Banks selbst gesagt hat, sei das Album "her transformation from a naive, hopeful romantic into a wise woman" - und das passt als Beschreibung wirklich extrem gut. Hier ist sowohl das Gesamtpaket wie auch die einzelnen Songs selbst echt gut, in der zweiten Hälfte hat es mit der Kombination "Hawaiian Mazes"-"Alaska"-"Propaganda" nur drei Songs welche im Vergleich zum Rest leicht abfallen, aber nach wie vor auf absolut solidem Niveau sind. Als Gesamtwerk für mich sogar ihr bisher bestes Werk.<br><br>Meine Highlight's: "Gimme", "Contaminated", "The Fall", "Godless", "If We Were Made Of Water"
*****
Ich bin ja einer dieser "The Altar"-Anhänger. Für mich ist das nach wie vor das klar beste Banks-Album, das auch ihre besten Einzelsongs wie "Gemini Feed", "Fuck With Myself", "To The Hilt" und "27 Hours" enthält.<br>Das Material auf "III" kann da für mich meist nicht ganz mithalten; mit "Contaminated" und "Godless" sind nur zwei richtig starke Songs dabei. Der Gesamteindruck könnte besser sein, wenn das Album nicht an vielen Stellen überproduziert wirken würde und zu viele Störgeräusche im Hintergrund zu vernehmen wären. Denn an sich bietet die Sängerin wieder einige dunkle gefärbte Schmankerl wie die Single "Gimme". Auch mit ungewohnten Beats und Klängen wartet sie auf ("Alaska", "Sawzall"), weshalb die Gesamtbewertung von 5 Sternen ungefährdet ist. Dennoch wünsche ich mir für das nächste Projekt wieder einen klareren Sound und Hammersongs wie "Gemini Feed".
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.94 seconds