LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Number ones in the fifties
1960 Chart
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018


 
HOMEFORUMCONTACT

BRIDGIT MENDLER - HELLO MY NAME IS... (ALBUM)
Year:2013
World wide:
fr  Peak: 95 / weeks: 5
es  Peak: 26 / weeks: 11

Cover

TRACKS
15/03/2013
CD Polydor 005008728667 (UMG) / EAN 0050087286675
   

MUSIC DIRECTORY
Bridgit MendlerBridgit Mendler: Discography / Become a fan
BRIDGIT MENDLER IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Ready Or Not17/09/20121213
SONGS BY BRIDGIT MENDLER
5:15
All I See Is Gold
Blonde
City Lights
Do You Miss Me At All
Forgot To Laugh
Here We Go (Bridgit Mendler, Adam Hicks & Hayley Kiyoko)
Hold On For Dear Love
How To Believe
Hurricane
Library
Livin' On A High Wire (Bridgit Mendler, Adam Hicks & Naomi Scott)
Love Will Tell Us Where To Go
More Than A Band (Bridgit Mendler, Adam Hicks, Naomi Scott, Hayley Kiyoko & Blake Michael)
Postcard
Quicksand
Ready Or Not
Rocks At My Window
Snap My Fingers
Somebody
The Fall Song
Top Of The World
Turn Up The Music (Bridgit Mendler, Adam Hicks, Naomi Scott, Hayley Kiyoko & Blake Michael)
We're Dancing
ALBUMS BY BRIDGIT MENDLER
Hello My Name Is...
Nemesis [EP]
 
REVIEWS
Average points: 4.75 (Reviews: 4)
******
Sehr gutes Album! Für ein (Disney) Debut sogar beinahe perfekt! Tolle Lyrics, eingängige Melodien, tolle Stimme! Kein Song der mir nicht zusagt! Super. Leider bekommt's nicht die Aufmerksamkeit die's verdient!

Edit:

Macht euch (im gegensatz zu den Postern unter mir) auf eine Lobeshymne gefasst. Selbst nach einem Halben Jahr begeister mich das Album immer wieder. Zu einem weil wirklich kein Song schlecht ist, zum anderen betrachtet man das Alter der Künstlerin und dass sie wirklich zu jedem Song was beigetragen hat (ganz im Gegenteil zu anderen Disney Stars wie etwa Selena, oder Demi). Aber auch weil, das Album und die Künstlerin einfach UNVERSCHÄMT unterbewertet sind. Es ist einfach erfrischend solche leichten, eingängingen Pop-Songs zu hören die super ins Radio passen, wäre Das nicht von den ganzen Dance und Elektro Songs versäucht. Vllt. ist Das auch ein Grund meiner Symphatie für "Hello My Name Is...". Für mich gibt's unzählige Highights auf dem Album, von den wunderschönen 'Balladen' "5:15", "City Lights" und "All I See Is Gold", zu Pop-Granaten wie "Ready Or Not" und "Forgot to Laugh". Auch zu beachten sind die Deluxe-Tracks. Einmal "We're Dancing" ein Dance-Song, der eigentlich gar nicht so recht ins Album rein passen will, was dem Song wohl aber auch wieder was erfrischendes gibt. Noch dazu reist der Song einem mit seinem eingängigen Chorus einfach mit. Dann wäre da "Postcard". Ein Pop-Song, wieder mehr im Stile des Albums, der einfach super schön ist. Die Message gegen Stereotypen, find ich auch sehr nett. Beides absolute Highlights! Und zu guter letzt wäre da "Quicksand". Eine Ballade im Stile von "Hold On For Dear Love". Schlechtester Bonus-Track. Trotzdem hör ich ihn gern.

So und jetzt die Wertungen der Songs:

Ready Or Not *** ***
Forgot to Laugh *** **
Top Of The World *** *
Hurricane *** **
City Lights *** ***
All I See Is Gold *** ***
The Fall Song *** **
Love Will Tell Us Were to Go *** *
Blonde *** **
Rocks At My Window *** *
5:15 *** ***
Hold On For Dear Love *** **
_____Deluxe Tracks____________

We're Dancing *** ***
Postcard *** ***
Quicksand *** *

5,083 (Standard)/5,133 (Deluxe) ~ grosszügig auf die 6 aufgerundet!

Highlights: 5:15, Ready Or Not, City Lights, All I See Is Go, und die 2 ersten Deluxe Tracks. Ach was! Das ganze Album!

Last edited: 28.04.2013 02:50
******
Great Album.
****
Ready Or Not *** **
Forgot To Laugh *** *
Top Of The World *** *
Hurricane *** **
City Lights *** *
All I See Is Gold *** *
The Fall Song *** *
Love Will Tell Us Where To Go *** *
Blonde *** *
Rocks At My Window ***
5:15 *** *
Hold On For Dear Love *** *

4.083 - 4*

Bridgit Mendler, ein weiteres Disney-Girl bekannt aus der Serie "Good Luck Charlie", in welcher sie die Hauptrolle besass. Bridgit hatte aber auch wichtige Rollen im Film "Lemonade Mouth" und in der Serie "Wizards of Waverly Place" (mit Selena Gomez in der Hauptrolle).

Während eine Miley oder eine Demi auch wirklich starke Stimmen haben, gehört Bridgit eher zusammen mit Selena zu den Disney-Girls, die zwar einigermassen singen können, aber live eine relativ dünne Stimme haben. Ab CD tönt das zwar ganz ok, wobei gerade hier bei "Hello My Name Is" oft auffällt dass Bridgit eben nicht die beste Stimme hat.

Das Album besteht fast nur aus netten Radio-Pop-Songs, die zwar eben nett zum hören sind, aber kaum der Rede wert sind. Ein Album der Sparte okay, mehr aber nicht.

Highlights: "Hurricane", "Ready Or Not" und "5:15"
***
Ein Hauch von Nichts.

Musikalisch gehöre ich halt auch nicht zur Zielgruppe, hormonell schon eher.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.44 seconds