LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Number ones in the fifties
1960 Chart
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018


 
HOMEFORUMCONTACT

EVANESCENCE - WHAT YOU WANT (SONG)
Year:2011
Music/Lyrics:Amy Lee
Terry Balsamo
Troy McLawhorn
Tim McCord
Producer:Nick Raskulinecz
World wide:
de  Peak: 84 / weeks: 3

Cover

TRACKS
22/08/2011
Promo - CD-Single Wind-Up - (EMI)
1. What You Want
3:43
   
09/09/2011
CD-Single Wind-Up 6788712 (EMI) / EAN 5099967887125
1. What You Want
3:41
2. What You Want (Elder Jepson Remix)
3:18
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:43What You Want [Promo]Wind-Up
-
Single
CD-Single
22/08/2011
3:41What You WantWind-Up
6788712
Single
CD-Single
09/09/2011
Elder Jepson Remix3:18What You WantWind-Up
6788712
Single
CD-Single
09/09/2011
3:41EvanescenceWind-Up
6788792
Album
CD
07/10/2011
MUSIC DIRECTORY
EvanescenceEvanescence: Discography / Become a fan
Official Site
EVANESCENCE IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Bring Me To Life25/05/2003316
Going Under07/09/2003413
My Immortal14/12/2003220
Call Me When You're Sober18/09/2006318
Lithium22/01/2007166
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Fallen25/05/2003265
Anywhere But Home29/11/2004401
The Open Door09/10/2006222
Evanescence17/10/201136
Synthesis20/11/2017201
SONGS BY EVANESCENCE
A New Way To Bleed
All That I'm Living For
Anything For You
Anywhere
Ascension Of The Spirit
Away From Me
Before The Dawn
Breathe No More
Bring Me To Life
Bring Me To Life (Synthesis)
Call Me When You're Sober
Cloud Nine
Demise
Disappear
End Of The Dream
Erase This
Eternal
Even In Death
Everybody's Fool
Exodus
Farther Away
Fields Of Innocence
Forgive Me
Give Unto Me
Going Under
Good Enough
Haunted
Heart Shaped Box
Hello
Hi-Lo (Evanescence feat. Lindsey Stirling)
If You Don't Mind
Imaginary
Imperfection
Lacrymosa
Lies
Like You
Listen To The Rain
Lithium
Lose Control
Lost In Paradise
Made Of Stone
Missing
My Heart Is Broken
My Immortal
My Last Breath
Never Go Back
Oceans
October
Origin
Say You Will
Secret Door
Sick
Snow White Queen
So Close
Solitude
Surrender
Sweet Sacrifice
Swimming Home
Taking Over Me
The Change
The End
The In-Between
The Last Song I'm Wasting On You
The Only One
The Other Side
Thoughtless
Together Again
Tourniquet
Understanding
Untitled (I Must Be Dreaming)
Weight Of The World
What You Want
Where Will You Go
Whisper
You
Your Star
ALBUMS BY EVANESCENCE
Anywhere But Home
Evanescence
Evanescence EP
Fallen
Lost Whispers
Mystary EP
Not For Your Ears
Origin
Sound Asleep EP
Synthesis
Synthesis Live
The Open Door
The Ultimate Collection
DVDS BY EVANESCENCE
Anywhere But Home
From A Little Rock To Great Big Sound
Synthesis Live
 
REVIEWS
Average points: 4 (Reviews: 63)
*****
Very cool song, Great too see them back.
Last edited: 09.08.2011 01:20
******
I LOVE IT, the best release this year so far!!!!!
****
It's pretty cool and will probably grow on me quickly.
****
It's definitely just as enjoyable as their previous material but I found this slightly underwhelming overall. I think this will grow on me anyway.
******
Perfect. This deserves to be successful! Fingers crossed Top 10.
*****
I don't care.

I care now. This is a great track.
Last edited: 13.02.2012 13:36
*****
Nouveau single d'Evanescence, un peu décousu mais ca claque bien !
****
Auf das Comeback habe ich nun wirklich nicht gewartet. Sicherlich noch besser als das meiste, was sich derzeit in den Charts rumtreibt, so kommen wie dann auf 4*, aber es wirkt unauthentisch wie eh und je, und klingt irgendwie auch wie die meisten anderen ihrer Songs.
****
Besticht wie immer durch Amy Lee's Stimme. Musikalisch keine grosse Weiterentwicklung, aber passt schon. Man darf gespannt sein aufs Album! Vorerst eine 4+
****
Solid track.
****
the snarling guitars are there which is a plys. this song is pretty good.
*****
Top20 in den meisten Ländern ist ihnen sicher... dank ihrem "Bring Me To Life" machen sie sowieso fast alles zum Hit, und auch das Album wird in den meisten Ländern Top3 gehen...

Zum Song: "What You Want" bleibt hinter meinen Erwartungen zurück. Etwas langweilig ist der Song... ok, er ist gut, aber im Vergleich zu den meistern anderen Singles von ihnen doch dahinter. Amy's Stimme wie immer klasse... und immerhin sind sie ihrem Stil treu geblieben.

Vorerst sehr gute 4*... muss mich aber noch reinhören, und das Album kaufe ich mir sowieso, dann steigt die Note evtl!

Das Album heisst übrigens "Evanescence"... hätte mir da auch einen besseren Titel erhofft... anyway, ich freue mich darauf. Es wird am 11. Oktober 2011 erscheinen.

4+*

edit: Nun rauf auf 5*... toller Song. Aber alles, was die Band macht, ist ja sowieso gut.
Last edited: 08.09.2011 10:25
***
Enttäuschende Vorabsingle auf ihr neues Album. Bin ganz und gar nicht überzeugt von diesem Song. 2-3*
*****
klingt ganz gut. vorerst 5 *

EDIT: bleibt bei der 5... bleibt die hoffnung dass das album mehr zu bieten hat.
Last edited: 10.09.2011 12:14
***
War nie ein Fan dieser Band - die auch hier wie ein Abkömmling der Gruppe HEART mit den Wilson-Sisters klingt - bloß hatten die bessere Melodien.
****
Auch Evanescence meldet sich nach längerer Schaffenspause zurück, schaffen aber zunächst einmal nur einen völlig indiskutablen 94. Platz in den deutschen Charts. Es wird aber garantiert noch bergauf gehen für "What you want", auch wenn der Song nicht alle meine Erwartungen erfüllt. Letztlich solides Comeback, ein Superhit wie "Bring me to Life" ist hiermit aber nahezu ausgeschlossen.
****
ihre früheren Stücke (Bring Me To Life, Going Under, Lithium) gefielen mir doch besser, immerhin nett knarrende Gitarren zwischendurch – chartsmässig werden sie hiermit nicht viel reissen können – knappe 4*...

neu auf #68 in den Billboard Hot 100 eingestiegen...
***
Da stimme ich absolut mit Miraculi überein. Mehr Lärm als Melodie... 3+
****
Nichts aufregendes weltbewegendes neues. *4--
****
Passabel, jedoch hatte ich wenigestens eine kleine Weiterentwicklung wie bei den Kollegen von Within Temptation erhofft, die leider nicht eingetreten ist.

4-
******
knappe 6
Last edited: 19.04.2015 21:21
***
öde und langweilig -3*
****
Quite cool. The crunching guitars are an obvious plus, but I do like the more subtle strings as well.
**
Very average thus far. May grow on me some more though...
****
Ist okay, bleibt aber unter den Erwartungen.
****
leider nur Durchschnitt
***
Find ich jetzt auch eher unspektakulär. Hoffe, dass das Album mehr bietet.
****
Gehr in Ordung.
***
▒ Kijk bagger is het zeker niet !!! Maar ik ben ook niet echt kapot van deze 'Comeback' plaat uit augustus 2011 van de Amerikaanse rockformatie "Evanescence" !!! Gemiddeld ☺!!!
*****
Im vergleich mit die schlimme heutige Charts ist dieser natürlich mega-gut!
***
Ai schöst fink dät sis is nat sou guud. Ha! "Guud" ist badisch :-p
****
Sonderlich spektakulär war diese Band, bis auf einen Übersong, zu keinem Zeitpunkt - deshalb überrascht es mich schon, dass hier offenbar so viele enttäuscht sind, ich mein, was habt ihr erwartet?

Recht anhörbare Comeback-Single, finde ich. Ich mag ihre Stimme.
Last edited: 11.09.2011 06:06
****
Leuk nog eens een teken van leven te krijgen, al is dit zeker geen geweldige single.
****
Wurde aber auch mal Zeit, wieder von Evanescence zu hören!
Vorerst mal 4.5*
****
Niets nieuws onder de Evanescencemaan.
***
Ze kunnen beter
***
Naja, sie waren immerhin die unnervigeren Nightwish. Jetzt sind sie gar nichts mehr.
***
...gar nichts spezielles...
***
Es gab schon Besseres von Evanescence.
Last edited: 09.10.2011 15:12
****
Ze hebben betere nummers, maar ik moet zeggen dat ik dit wel een lekker nummer vind.
***
Quite underwhelming, I was expecting something better.
******
Heaviest they have done, ever!
*****
WOW

ich bin angenehm überrascht, der song fängt sehr alternativ und gut an und so geht es dann auch weiter


hat mit den älteren songs der band wenig zu tun
*****
ganz ordentlich!
****
Buena.
*****
Sehr schön! o:
***
Der Gesang ist OK, aber der Rest ist langweilig und die Riffs teils recht nervig! Eine ganz knappe 3.
**
Not for me.
Last edited: 19.11.2011 02:26
***
Schließe mich "emalovic" beinahe nahtlos mit meiner Meinung an. Diese Band war sackstark beim Debüt u. sackte dann ab. Ben Moody fehlt wohl...

"What You Want" geht einen Schritt zurück, bleibt aber wieder etwas "stecken"...

Fängt kernig an, lässt mich gespannt aufhorchen, fällt aber im Refrain ziemlich in sich zusammen (schwache Melodie).

Ich erinnere mich noch gut, wie ich bei Songs wie "Haunted" oder "Going Under" richtig Gänsehaut bekam. Lag aber auch vorallem am Aufbau u. den sehr ausgefeilten Sounds, die hier etwas lasch ausfielen.
**
Qualitativ weit entfernt von dem was mir an Evanescence mal gefallen hat. Sinnloses Geschrubbe und (fast) ohne erkennbare Melodie.
Last edited: 07.12.2011 21:19
***
Comebackversuch geplatzt. Schade schade schade.
****
Nicht so stark wie My Heart Is Broken und bei weitem nicht so gut wie My Immortal. 4*
****
A stronger effort from them, should have been a genuine hit
*****
Peaked at #86 in Australia, 2012.

Topped my personal chart for 5 weeks.

Came in at #6 on my TOP 200 OF 2011.
****
Not as good as some of their other songs but still deserved to go top 50
******
Awesome track. I have always loved their music and Amy Lee still is one of my favorite female rock singers. They always seem to have great singles and this just continues the trend of those.
Too bad it flopped here. Probably because it was seen as too heavy for the Aust. public to buy en masse, but it surely clicked in my eyes. Brilliant.

In my top ten of the year easily.
Last edited: 05.02.2016 15:22
*****
Great. Should have gone Top 50.
****
Ziemlich mittelmässig.
***
Naja.
****
ist okay

CDN: #55, 2011
USA: #68, 2011
****
Evanescence hat besseres !
Last edited: 22.02.2018 03:38
*****
Haut rein.
****

3,6.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.30 seconds