LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Number ones in the fifties
1960 Chart
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018


 
HOMEFORUMCONTACT

FOXES - GLORIOUS (ALBUM)
Label:SonyMusic
Entry:19/05/2014 (Position 29)
Last week in charts:19/05/2014 (Position 29)
Peak:29 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:7410 (22 points)
Year:2014
World wide:
au  Peak: 36 / weeks: 1
nz  Peak: 29 / weeks: 1

Cover


CD
Sign Of The Times / Epic 88843001562


TRACKS
09/05/2014
CD Epic 88843001572 (Sony) / EAN 0888430015722
   
09/05/2014
LP Epic 88843001551 (Sony) / EAN 0888430015517
   
09/05/2014
CD Sign Of The Times / Epic 88843001562 (Sony) / EAN 0888430015623
1. Talking To Ghosts
4:22
2. Youth
4:19
3. Holding Onto Heaven
3:31
4. White Coats
4:06
5. Let Go For Tonight
3:58
6. Night Glo
4:25
7. Night Owls Early Birds
3:29
8. Glorious
4:21
9. Echo
4:04
10. Shaking Heads
4:47
11. Count The Saints
3:36
Bonus
12. Clarity (Live)
3:33
13. Beauty Queen
4:22
14. Home
3:35
15. In Her Arms
4:45
16. The Unknown
4:14
   

19/05/2014: N 29.
MUSIC DIRECTORY
FoxesFoxes: Discography / Become a fan
FOXES IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Clarity (Zedd feat. Foxes)05/08/20131316
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Glorious19/05/2014291
SONGS BY FOXES
Ain't Nobody
All I Need
Amazing
Beauty Queen
Better Love
Body Talk
Clarity (Zedd feat. Foxes)
Count The Saints
Cruel
Devil Side
Echo
Feet Don't Fail Me Now
Glorious
Holding Onto Heaven
Home
If You Leave Me Now
In Her Arms
Just One Yesterday (Fall Out Boy feat. Foxes)
Let Go For Tonight
Lose My Cool
Money
Night Glo
Night Owls Early Birds
Oasis (Kygo feat. Foxes)
On My Way
Right Here (Rudimental feat. Foxes)
Scar
Shaking Heads
Shoot Me Down
Talking To Ghosts
The Unknown
Until The End (Sub Focus feat. Foxes)
Warrior
White Coats
Wicked Love
Wildstar (Giorgio Moroder feat. Foxes)
Youth
ALBUMS BY FOXES
All I Need
Glorious
Warrior
 
REVIEWS
Average points: 4.25 (Reviews: 4)
*****
Talking To Ghosts: *** **
Youth: *** **
Holding Onto Heaven: *** ***
White Coats: *** **
Let Go For Tonight: *** ***
Night Glo: *** *
Night Owls Early Birds: *** ***
Glorious: *** **
Echo: *** *
Shaking Heads: *** **
Count The Saints: *** *
Clarity (Live): *** ***
Beauty Queen: *** ***
Home: *** **
In Her Arms: *** *
The Unknown: *** ***

Durchschnitt: 5,13

Das Debüt-Album der britischen Sängerin Foxes ist interessant: Es enthält etliche grandiose Popnummern, die teilweise fast an Nummern der Pop-Göttin Marina and the Diamonds herankommen, dazu noch eine Menge an wirklich guter Songs und nur wenige etwas durchschnittlichere Tracks.

Wo sind die Highlights? Nun ja, die Singles "Let Go For Tonight" sowie "Holding Onto Heaven" begeistern mich ja schon länger. "Night Owls Early Birds" ist ein weiteres klares Highlight. Die restlichen ganz großen Nummern findet man überraschenderweise allesamt nur auf der Deluxe-Ausgabe von "Glorious": Die Live-Akustik-Version von "Clarity", ein Lied, das ich in der Original-Fassung nie so ganz mochte, ist eine Wucht. Auch "Beauty Queen" überzeugt mit Kraft und Atmosphäre; "The Unknown" ist dann der herrliche Ausklang des Albums.

"Youth" hat mir leider in der Single-(Video)-Version etwas besser gefallen. Die Album-Version beginnt zu ruhig und dauert hinten raus dann etwas zu lang. Wunderschön ist das Lied natürlich weiterhin. Der Titeltrack "Glorious" könnte auch noch Grower-Qualitäten beweisen. "White Coats" kratzt ebenfalls an der 6.

Etwas schwächer sind lediglich das dahinplätschernde "Night Glo", das Lied "Echo", auch "Count The Saints" tut wenig für mich, sowie der Bonus-Track "In Her Arms".

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Foxes ganz offensichtlich weiß, wie Pop geht, eine wunderbare Stimme hat und vielleicht noch ein bisschen Zeit braucht, um noch näher an eine Marina heranzukommen.
****
Talking To Ghosts *** *
Youth *** *
Holding Onto Heaven *** *
White Coats *** *
Let Go For Tonight *** **
Night Glo *** *
Night Owls Early Birds *** **
Glorious *** *
Echo *** *
Shaking Heads *** *
Count The Saints *** *

Clarity (Live) *** **
Beauty Queen *** **
Home *** *
In Her Arms *** **
The Unknown *** **

4.375 - 4*

Obwohl mir die Musik von Foxes bis vor etwa vier Wochen noch völlig unbekannt war, wusste ich zumindest schon vorher, dass es sie gibt und dass sie ähnlich wie Ellie Goulding/Lily Allen sein soll. Dann checkte ich die Single "Let Go For Tonight", welche mir relativ gut gefiel und da ihr Debut-Album "Glorious" nun am Freitag rauskam, kaufte ich es eigentlich fast blind, ohne auch nur einen anderen Track zu kennen.

Trotzdem waren irgendwie gewisse Erwartungen vorhanden. Dies lag vielleicht am so oft gelesenen Ellie Goulding-Vergleich, den diese liebe ich. Nun ja, an die gute Ellie kommt Foxes mit dem Debut-Album natürlich nicht ran, wobei ich sagen muss dass mich Ellie ja auch erst mit ihrem Zweitling in deren Bann gezogen hat... von daher kann ja noch viel passieren. Aber auf alle Fälle ist "Glorious" gut geraten. Es hat einige gute Pop-Perlchen dabei und ich sehe in vielen Songs Growerpotenzial, könnte mir mit der Zeit also noch mehr gefallen. Trotzdem, es fehlt zurzeit noch viel um mich wirklich zu begeistern.

Wem die Vorab-Singles gefallen haben, sollte hier ohne Bedenken zugreifen. Und, bitte kauft die Deluxe-Edition. Gerade mit fünf (!) Songs mehr lohnt sich das auf alle Fälle, vor allem, wenn man ihre Musik mag. Und man wird dadurch mit einigen tollen Tracks, wie z.B. die wunderschöne Acoustic-Version von "Clarity" oder "The Unknown" belohnt. Debut gelungen, würde ich mal sagen.

Highlight: Zurzeit noch "Let Go For Tonight"
Last edited: 11.05.2014 11:44
****
I was quite surprised by the direction this album generally took. I hadn't been overly impressed with Let Go For Tonight when I heard it, though it was fine, and expected an album full of generic dance. However, this went in more of a Birdy direction which worked really well for her and rather impressed me. I even really enjoy Let Go For Tonight a lot now thanks to this album. I'll be interested to see what comes next.
****
Talking to Ghosts: 4*
Youth: 5*
Holding onto Heaven: 6*
White Coats: 5*
Let Go For Tonight: 6*
Night Glo: 4*
Night Owls Early Birds: 4*
Glorious: 6*
Echo: 3*
Shaking Heads: 4*
Count the Saints: 4*
Clarity: 5*
Beauty Queen: 5*
Home: 3*
In Her Arms: 4*
The Unknown: 4*

4.5 = 4*

Ich runde diesem Album ab, weil es wirklich lange wird gegen Ende. Die Songs sind nach meiner Meinung schlecht verteilt. Die Highlights kommen glich oben am Anfang und die schwachen Songs gegen Ende. Am Ende mag man kaum mehr zuhören.

Ich bin schon etwas enttäuscht von Foxes, ich habe mehr erwartet. Vielleicht beim nächsten Mal, ich hoffe es auf jeden Fall.

Klare Lowlights sind: "Echo" & "Home", die beiden Kürzesten Titel der Songs ...

Klare Highlights:
1. Let Go For Tonight
2. Holding Onto Heaven
3. Glorious
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.08 seconds