LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

GNARLS BARKLEY - ST. ELSEWHERE (ALBUM)
Label:WEA/Warner
Entry:19/06/2006 (Position 1)
Last week in charts:09/10/2006 (Position 35)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:17
Place on best of all time:1212 (619 points)
Year:2006
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 26
de  Peak: 6 / weeks: 24
at  Peak: 2 / weeks: 19
fr  Peak: 4 / weeks: 38
nl  Peak: 7 / weeks: 27
be  Peak: 4 / weeks: 37 (Vl)
  Peak: 20 / weeks: 22 (Wa)
se  Peak: 9 / weeks: 24
fi  Peak: 6 / weeks: 15
no  Peak: 4 / weeks: 15
dk  Peak: 3 / weeks: 17
it  Peak: 10 / weeks: 24
pt  Peak: 21 / weeks: 8
au  Peak: 6 / weeks: 20
nz  Peak: 1 / weeks: 17

Cover


Cover

TRACKS
09/05/2006
CD Warner 25646 3267 2 / EAN 0825646326723
2006
LP Warner 25646 3267 1 (Warner) [eu] / EAN 0825646326716
1. Go-Go Gadget Gospel
2:19
2. Crazy
2:58
3. St. Elsewhere
2:30
4. Gone Daddy Gone
2:28
5. Smiley Faces
3:05
6. The Boogie Monster
2:50
7. Feng Shui
1:26
8. Just A Thought
3:42
9. Transformer
2:17
10. Who Cares?
2:27
11. Online
1:48
12. Necromancer
2:57
13. Storm Coming
3:08
14. The Last Time
3:25
   
10/11/2006
CD Warner 505101182362 (Warner) / EAN 5051011823626
Extras:
DVD
   

MUSIC DIRECTORY
Gnarls BarkleyGnarls Barkley: Discography / Become a fan
Official Site
Official Site
GNARLS BARKLEY IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Crazy08/05/2006129
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
St. Elsewhere19/06/2006117
SONGS BY GNARLS BARKLEY
A Little Better
Blind Mary
Charity Case
Crazy
Feng Shui
Go-Go Gadget Gospel
Going On
Gone Daddy Gone
Just A Thought
Necromancer
Neighbors
No Time Soon
Online
Open Book
Run
She Knows
Smiley Faces
St. Elsewhere
Storm Coming
Surprise
The Boogie Monster
The Last Time
Transformer
Whatever
Who Cares?
Who's Gonna Save My Soul
Would Be Killer
ALBUMS BY GNARLS BARKLEY
Atlantis
St. Elsewhere
St. Elsewhere / The Odd Couple
The Odd Couple
 
REVIEWS
Average points: 3.6 (Reviews: 30)
****
Es ist ein interessantes, aber nicht gerade besonders gutes Album. Im Vergleich zu "Crazy" fallen die anderen Songs doch ziemlich stark ab, dazu gibt's noch einen Minuspunkt für die extrem kurze Spieldauer der CD.
****
Hat ein paar gute Nummern drauf, aber an "Crazy" kommen sie nicht heran.
****
Ein sehr experimentelles Album, das sich auf einem anständigen Niveau bewegt. Cee-Lo hat ne geile Röhre und Danger Mouse ist momentan einer der abgefahrensten PC-Musicfreaks auf diesem Planeten - dies haben die zwei mit diesem Debut definitiv bewiesen.

Crazy wird wohl der grosse Hit auf diesem Album bleiben. Obwohl mit "Smiley Faces" eigentlich ein ziemlich starkes "Sequel" zu finden ist. Das düstere "Storm Coming" ist zwar auch eines meiner persönlichen Highlights, jedoch kaum ne Auskopplung wert.

Ansonsten bietet "St. Elsewhere" souligen Elektrosound, der wie von nem anderen Planeten klingt. Einen Sound der zwar nur selten in den Ohren hängen bleibt, dies aber auch scheinbar nicht will (oder zumindest nicht zu forcieren versucht).

Plipperliplapp. Ein interessantes Album für "open-minded lovers of soul & electronic music". Kein Meisterwek, aber weri hipp!
****
"Crazy" hat die Welt zu Gnarls Barkley geöffnet. Und es ist eine ziemlich eigene Welt, dieses "St.Elsewhere". Das Album hat sich mir noch nicht so ganz erschlossen. Man braucht wohl etwas Zeit dafür. Hocherfreulich ist, dass diese doch ziemlich abgefahrene Musik auf Platz 2 der CD-Charts zu finden ist! Lässt hoffen! Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass die Klänge dieses Albums des öfteren m Formatradio zu hören sind! Zu eigen ist der Sound, zu speziell Cee-Los Stimme! Mal abwarten, was passiert!

Wie wohltuend, dass sich dieses Album derart lange in den TopTen hält! Von Flop kann wohl nicht die Rede sein, eher von Überraschungscoup! Ich finde allerdings auch einige Tracks ziemlich anstrengend! Aber sicher eine Bereicherung in der ansonsten sehr voraussehbaren Welt der Popmusik!
Last edited: 19.08.2006 17:33
***
Hm...although "Crazy" is really big hit on charts, this alsbum is average
****
gut
**
"crazy" ist cool, aber dem rest des albums kann ich nicht viel abgewinnen - würde den sound auch nicht als innovativ bezeichnen - wer mal "was anderes" hören will, dem gefällts vielleicht.
***
Wer weitere Songs im Stile von "Crazy" erwartet, wird doch arg enttäuscht. Ein überzeugender Song reicht halt nicht...
*
Was für ein Reinfall. Nach Crazy wird hier nicht mehr viel nachgereicht werden...
*****
sehr gutes Album, mit sehr guten Songs. Crazy ist jedoch der beste davon.
**
Jaja die Musikrevolution haben sie gebracht - das is ja alles so mega hip und cool von denen - wow was für ein tolles Soundgemisch...
...alles Quark. Einfach nur schlecht, schlecht und nochmals schlecht. Keine Musik für mich. Finger weg!
**
Eines der FLOP ALBEN 2006. Und trotzdem erfolgreich! Verstehe ich nicht, egal. Gefällt mir absolut nicht, langweilig ohne Ende, ganz einfach ausgerückt: not my style!

Highlights: Wenn ich einen Song nennen muss, dann Crazy (4*).

Flops: unendlich viele, 11 von 14 Songs!

Durchschnitt: 2.00*
*
darauf gibt es sogar noch schlechtere singles als Crazy
*
das ist das schlimmste das ich je gehört habe
****
.
4-
Highlights: Crazy/SmileyFaces/Gone Daddy Gone/Who Cares?/Strom Coming/
Last edited: 23.09.2007 12:31
******
An album full of great hits, GNARLS BARKLEY 4EVER!!!!!
**
...weniger...
*
Bin auch hier der gleichen Meinung wie Mister X, nur das dieses Album von mir nur 1* bekommt. Dieses Album ist ein absoluter Flop par excelance. Schon durch die zweite Single ''Smiley Faces'' lässt sich erahnen wie schlecht dieses Album ist.
*****
gutes album. dass leute, welche ein ganzes album im stile von crazy erwarten, enttäuscht sein werden war ziemlich klar.
******
Genial, doch viel lieber so als D.J. Oetzi oder Pingolo usw. Schon etwas schräg, aber smiley faces finde ich groovig!
**
Das einzig Positive, dass mir zu diesem Album einfällt, ist, dass es ANDERS klingt als der meiste restliche Müll in den Charts - und dennoch erfolgreich war (-> + 1 Gnadenstern). Ändert aber nichts daran, dass es einfach nur SCHLECHT ist! Gut zusammengeklaute Samples und ein paar schräge Ideen reichen nicht aus, um ein gutes Album zu machen.
****
den song crazy fand ich ziemlich schnell ziemlich nervig aber smiley faces und gone daddy gone fand ich einfach nur hamma! der rest des albums hat noch hier und da ein paar gutre songs zu bieten aber sonst ist mir das album zu 'anders' - oft kann ich es mir nicht anhören, denn die stimme des sängers kann mich ziemlich schnell nerven, wenn ich nicht in stimmung bin, für diese musik
*****
Tolle Scheibe. Mit das beste, was ich aus diesem Genre, seit einiger Zeit gehört habe! Sehr ideenreich, kreativ und die coole Stimme nicht zu vergessen!
Last edited: 07.03.2008 01:57
*****
Ein wunderbar kurzweiliger Flickenteppich, der sich in seiner experimentellen Natur angenehm vom Chartsgeschmeiß abhebt - schade, dass man das hier nicht zu schätzen weiß.
****
ganz okay - außer der single-auskopplungen ist das album aber nicht so toll, finde ich.
***
der Schnitt von 3.36 ist tatsächlich gerechtfertigt.
Die Singles sind zwar alle sehr gut, aber es sind doch einige völlig unbrauchbare Füller dabei, von daher auch von mir 3+.
******
Interessant: Obwohl ich das Album schon seit 2006 - als sie damals den mega Sommerhit "Crazy" in den Singlecharts hatten, im Besitz habe, hat es erst jetzt so richtig bei mir eingeschlagen.

Wenn ich mich entspannen u. meine Laune auf total heiter kurbeln will, brauch ich nur "St. Elsewhere" in den Player zu geben. Kann es durchhören u. fühle mich in jedem Song gut unterhalten. Das kann man wirklich nicht von vielen LPs behaupten.

Mein Lieblingstrack ist übrigends "Smiley Faces".
Tja mit "Crazy" fing es an, ich hoffe, dass da noch mehr folgen wird von denen. Aber nun kann ich mich ja mal mit dem Nachfolge-LP vergnügen..kenn ich nicht gar nicht...^.^
****
ordentliches Album aus 2006 – greift auf ziemlich viele Stilrichtungen zurück: Swing, Jazz, Soul, HipHop, Trip-Hop, Electro, Funk – am meisten gefallen mir ‚Crazy‘, ‚Smiley Faces‘ sowie ‚Storm Coming‘…total ablöschend empfinde ich hingegen den Track ‘Transformer’ – 4*...

stand auf #1 in UK, #4 in den US Billboard 200, #8 in CAN (erreichte in all diesen Ländern Platin)…
******
Sehr gutes Album, mal schräg, mal eher ruhig. Gnarls Barkley´s Album bewegt sich jenseits der üblichen Chart-Langeweile ala Dieter Bohlen und Co. Wer mehr Wert auf gute Musik als auf Wackel-Popos legt, sollte hier zugreifen.
*****
ein sehr frisches und innovatives album, auch wenn viel gesampelt wird, dennoch ein klasse album

alternative rock, alternative hip hop alle genres sind hier irgendwie vereint


zu recht ein weltweiter erfolg auch wenn sich die meisten das album nur wegen CRAZY gekauft haben
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds