LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
1973 Chart
Chart Beat 2021
AirCheck NZ Airplay Chart
RIP Compilations Chart
New Zealand Music Month 2021


 
HOMEFORUMCONTACT

JACKSON BROWNE - RUNNING ON EMPTY (ALBUM)
Entry:12/02/1978 (Position 18)
Last week in charts:19/11/1978 (Position 39)
Peak:15 (1 weeks)
Weeks:13
Place on best of all time:2726 (278 points)
Year:1977
World wide:
nl  Peak: 24 / weeks: 4
nz  Peak: 15 / weeks: 13

LP
Asylum 6E-113



CD
Rhino 0349786332


TRACKS
06/12/1977
LP Asylum 6E-113
1986
CD Asylum 7559-60325-2 / EAN 0075596032520
05/07/2019
CD Rhino 0349786332 / EAN 0603497863327
1. Running On Empty
5:30
2. The Road
4:46
3. Rosie
3:41
4. You Love The Thunder
3:54
5. Cocaine
4:53
6. Shaky Town
3:40
7. Love Needs A Heart
3:29
8. Nothing But Time
3:36
9. The Load-Out
5:35
10. Stay
3:24
   
05/07/2019
Remastered - LP Rhino 0349786331 / EAN 0603497863310
   

12/02/1978: N 18.
19/02/1978: 22.
26/02/1978: 23.
05/03/1978: 26.
12/03/1978: 33.
19/03/1978: 29.
26/03/1978: 39.
01/10/1978: R 35.
08/10/1978: 15.
15/10/1978: 35.
22/10/1978: 36.
12/11/1978: R 35.
19/11/1978: 39.
MUSIC DIRECTORY
Jackson BrowneJackson Browne: Discography / Become a fan
JACKSON BROWNE IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Stay06/08/19781014
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Running On Empty12/02/19781513
Hold Out13/07/19801517
Lawyers In Love04/09/1983247
SONGS BY JACKSON BROWNE
A Child In These Hills
A Human Touch
A Little Soon To Say
A Song For Barcelona
About My Imagination
Alive In The World
All Good Things
Anything Can Happen
Baby How Long
Before The Deluge
Black And White
Boulevard
Call It A Loan
Call It A Loan (Jackson Browne / David Lindley)
Candy
Casino Nation
Chasing You Into The Light
Cocaine
Colors Of The Sun
Crow On The Cradle
Culver Moon
Cut It Away
Daddy's Tune
Disco Apocalypse
Doctor, My Eyes
Don't You Want to Be There
Downhill From Everywhere
Downtown
El Rayo X (Jackson Browne / David Lindley)
Enough Of The Night
Everywhere I Go
Far From The Arms Of Hunger
Farther On
For A Dancer
For A Rocker
For America
For Everyman
For Everyman (Jackson Browne / David Lindley)
For Taking The Trouble (Jackson Browne / David Lindley)
For Taking the Trouble
Fountain Of Sorrow
From Silver Lake
Giving That Heaven Away
Going Down To Cuba
Gone Away From Me (Holly Williams feat. Jackson Browne)
Here
Here Come Those Tears Again
Hold On Hold Out
Hold Out?
How Long
I Am A Patriot
I Thought I Was A Child
If I Could Be Anywhere
I'll Do Anything
I'm Alive
I'm Alive (Jackson Browne / David Lindley)
I'm The Cat
In The Shape Of A Heart
Information Wars
It Is One
Jamaica Say You Will
Just Say Yeah
Kisses Sweeter Than Wine (Jackson Browne & Bonnie Raitt)
Knock On Any Door
Late For The Sky
Late For the Sky (Jackson Browne / David Lindley)
Lawless Avenues
Lawyers In Love
Leaving Winslow
Let It Be Me (Jackson Browne & Timothy B. Schmit)
Lights And Virtues
Linda Paloma
Live Nude Cabaret
Lives In The Balance
Looking East
Looking East (Jackson Browne / David Lindley)
Looking Into You (The Mick Fleetwood Band / Jackson Browne)
Looking Into You
Love Is Love
Love Is Strange / Stay (Jackson Browne / David Lindley)
Love Minus Zero / No Limit
Love Needs A Heart
Me And Bobby McGee (Kris Kristofferson feat. Jackson Browne)
Mercury Blues (Jackson Browne / David Lindley)
Miles Away
Minutes To Downtown
My Cleveland Heart
My Opening Farewell
My Personal Revenge
My Problem Is You
My Stunning Mystery Companion
Never Stop
Nińo
Nothing But Time
Of Missing Persons
Off Of Wonderland
Oh, My Love
On The Day
Our Lady Of The Well
Ready Or Not
Redneck Friend
Rock Me On The Water
Rock Me On The Water (Kathy Mattea with Jackson Browne)
Rosie
Running On Empty
Running On Empty (Jackson Browne / David Lindley)
Say It Isn't True
Sergio Leone
Shaky Town
Sing My Songs To Me
Sit Down Servant (Jackson Browne / David Lindley)
Sky Blue And Black
Sleep's Dark And Silent Gate
Soldier Of Plenty
Some Bridges
Somebody's Baby
Something Fine
Song For Adam
Song For Adam (Gregg Allman feat. Jackson Browne)
Standing In The Breach
Stay
Still Looking For Something
Take It Easy (Jackson Browne / David Lindley)
Take It Easy
Take This Rain
Tender Is The Night
That Girl Could Sing
The Arms Of Night
The Barricades Of Heaven
The Birds Of St. Marks
The Birds Of St. Marks (Acoustic)
The Crow On The Cradle
The Crow On The Cradle (Jackson Browne / David Lindley)
The Dreamer
The Drums Of War
The Fuse
The Late Show
The Load-Out
The Long Way Around
The Naked Ride Home
The Next Voice You Hear
The Next Voice You Hear (Jackson Browne / David Lindley)
The Night Inside Me
The Only Child
The Pretender
The Rebel Jesus
The Road
The Road And The Sky
The Times You've Come
The Word Justice
These Days
These Days (Monica Mancini feat. Jackson Browne)
These Days (Jackson Browne / David Lindley)
These Times You've Come
Till I Go Down
Time The Conqueror
Too Many Angels
True Love Ways
Tu Tranquilo (Jackson Browne / David Lindley)
Two Of Me, Two Of You
Under The Falling Sky
Until Justice Is Real
Voice Of America
Walking Slow
Walking Town
Walls And Doors
Waterloo Sunset (Ray Davies & Jackson Browne)
When The Stone Begins To Turn
Where Were You
Which Side
World In Motion
Yeah Yeah
You Know The Night
You Love The Thunder
Your Bright Baby Blue (Jackson Browne / David Lindley)
Your Bright Baby Blues
You're A Friend Of Mine (Clarence Clemons & Jackson Browne)
ALBUMS BY JACKSON BROWNE
Downhill From Everywhere
For Everyman
Greatest Hits
Hold Out
I'm Alive
Jackson Browne
Late For The Sky
Lawyers In Love
Live At The Main Point 1975
Live In Philadelphia 1975 (Jackson Browne with David Lindley)
Lives In The Balance
Looking East
Looking East / Best Of - Live
Love Is Strange (Jackson Browne / David Lindley)
Running On Empty
Solo Acoustic Vol. 1
Solo Acoustic Vol. 2
Standing In The Breach
The California Hungerton Benefit 1988 (Crosby, Stills, Nash & Young with Jackson Browne & J.D. Souther)
The Naked Ride Home
The Next Voice You Hear - The Best Of
The Pretender
The Very Best Of Jackson Browne
Time The Conqueror
World In Motion
DVDS BY JACKSON BROWNE
Going Home
I'll Do Anything - Live In Concert
Live In Concert - Tender Is The Night
 
REVIEWS
Average points: 5.5 (Reviews: 6)
******
Mit dem Ende 1977 erschienenen Album „Running On Empty“ schuf Jackson Browne eines der besten Werke der späten 70er Jahre. Es enthält Liveaufnahmen, aufgenommen an verschiedenen Orten. „Running On Empty“ ist ein Livealbum der besonderen Art, denn hier bietet der Meister kein live eingespieltes Best-Of Album sondern alle 10 Stücke hatte er vorher noch nie auf Platte veröffentlicht. Gleich mit dem Opener, dem Titelsong, setzt er Akzente. „Running On Empty“ ist ein kraftvoller mid-tempo Rocker und eines der besten Stücke, die Jackson Browne je aufgenommen hat. Es erinnert ein wenig an viele großartige Stücke eines Bruce Springsteens, nur mit dem Unterschied, daß sich der Boß bei dem ein oder anderen seiner Glanzstücke etwas an „Running On Empty“ orientiert hat. Wie dem auch sei, als Singleauskopplung verfehlte dieses famose Stück im Frühjahr 1978 nur knapp die amerikanischen Top 10 und machte Jackson Browne auch in Europa, wo über den Status eines Geheimtips bisher nicht hinaus gekommen war, einem breiteren Publikum bekannt. Das von Danny O’Keefe stammende, sehr sparsam, nur mit Gitarre und Geige instrumentierte „The Road“ ist eines jener Jackson Browne Lieder, das zum Zuhören zwingt. „Rosie“ ist eine wunderbare Ballade mit einem sehr schönen Pianospiel und schönen Vocalharmonien im Hintergrund. Ein schöner, gemäßigter Countryrocker ist „You Love The Thunder“, der seinerzeit einen soliden Singlehit abgegeben hätte. Nach Südstaaten C&W klingt „Cocaine“ aus der Feder von Gary Davis. Mit Sicherheit ist dieses Stück nicht jedermans Geschmack, ist aber auf jeden Fall sehr interessant. „Shaky Town“ aus der Feder von Daniel Kortchmar ist ein schleppender, aber sehr interessanter verhaltener Westcoast-Rocker. „Love Needs A Heart“ ist ein wunderschönes Lied, welches Jackson zusammen mit Valerie Carter und Lowell George von Little Feat verfaßt hat. Musikalisch eher untypisch ist „Nothing But Time“, einer Mischung aus Westcoast-Rock und etwas Soul. Die in Europa wohl bekanntesten Stücke von Jackson Browne sind mit Sicherheit „The Load-Out“ und seine Version des inzwischen im deutschsprachigen Raum durch eine Bierwerbung längst zu Tode gespielten „Stay“. Als Single Doppel A-Seite kam diese beiden unglaublich mitreißenden Lieder im Sommer 1978 in England immerhin bis in die Top 10 und bescherte ihm auch in den USA einen soliden Hit. Das launische „The Load-Out“ besticht durch seinen C&W Touch und „Stay“ durch die Falsettstimme von David Lindley. Mit „Running On Empty“ ist Jackson Browne einmal mehr ein großartiges Werk gelungen. Wenn man einmal die 20 besten Alben der 70er Jahre aufzählen sollte, dann darf dieses Album auf keinen Fall fehlen. Ihr wollt Jackson Browne kennenlernen? Dann greift am besten als erstes zu „Running On Empty“. Das Album ist weitaus mehr wert als es kostet.
******
Sind alle live aufnamen und gleichzeitig auch klassiekers.... Viel aufnamen im hotel Zimmer aufgenomen !.....ein aufname in einer Bus !....... "Crazy Stimme von David Lindley...... auf die größte Klassiker auf dieser Album: "Stay" !
Last edited: 10.08.2007 17:54
****
Zwischen gut und langweilig..<br>Das Album hat Klassiker-Status, was aber oft auch überbewertet wurde.<br>Niveau und schöne Atmosphäre heißt nicht immer nur gut.<br>Am berühmtesten wohl wegen seinem Finale (Load out / Stay).
Last edited: 06.03.2015 16:42
******
eines der wenigen Alben das man wirklich von vorne bis hinten durchhören kann und das mehrmals, zudem wird es nie richtig langweilig, auch nach 30 Jahren. Klingt komisch aber ist so...
*****
Ja, was heißt schon "Klassiker-Status". Ein gutes Album - jedenfalls überwiegend, nicht mehr und nicht weniger. Ein großer Erfolg, vielleicht etwas unverdient...<br>Ein Konzept-Album zum Thema "Touren mit der Band". Daher auch die Aufnahmen im Bus und Backstage und die Live-Aufnahmen. Auf keinem anderen Album hat Jackson Browne so viele Songs von anderen Komponisten gecovert. Und immerhin wurden "Running on Empty" und "The Load-Out"/"Stay" Top 40 Hits in den Billboard-Charts.<br>Jackson Browne hat eine unglaublich süffige Stimme, die mich damals begeistern konnte und die ich heute auch noch recht angenehm finde. <br>Ich kenne bessere Songs von Jackson Browne. Aber die CD höre ich heute immer noch gern.
******
Voyager2 hat schon alles gesagt, das ich nur unterstreichen kann. Endlich ist das komplette Album in meiner Sammlung und ich habe meine helle Freude daran. Jeder Titel ist für mich zwischen sehr gut und ausgezeichnet, kein Durchhänger. Höchstes Niveau, abwechslungsreich und ein Musikstil, den ich einfach mag. Bestnote ohne zögern.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.14 seconds