LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

JAN DELAY - TÜRLICH TÜRLICH (WORD UP) (SONG)
Year:2007
Music/Lyrics:Das Bo
Jan Eissfeldt
Kaspar Wiens
Producer:Jan Delay
World wide:
ch  Peak: 84 / weeks: 1
de  Peak: 31 / weeks: 9
at  Peak: 49 / weeks: 11

CD-Single
Universal 06025 1737155


TRACKS
06/07/2007
CD-Single Universal 06025 1737155 (UMG) / EAN 0602517371552
1. Türlich Türlich (Word Up) (Live Radio Edit)
3:06
2. Türlich Türlich (Word Up) (Live)
3:18
Extras:
Türlich Türlich (Word Up) (Video)
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Live3:18Mercedes-Dance-LiveUniversal
060251725517
Album
CD
24/05/2007
Live Radio Edit3:06Türlich Türlich (Word Up)Universal
06025 1737155
Single
CD-Single
06/07/2007
Live3:18Türlich Türlich (Word Up)Universal
06025 1737155
Single
CD-Single
06/07/2007
3:06The Dome - Summer 2007Polystar
06007 5300794
Compilation
CD
13/07/2007
3:07Bravo Hits 58Polystar
06007 5301865
Compilation
CD
03/08/2007
Live3:19Bravo Black Hits Vol. 17Ariola
88697 013722
Compilation
CD
07/09/2007
3:20Fetenhits - Best Of 2007Universal
06007 53037737
Compilation
CD
26/10/2007
3:07Best Of Black '07Universal
06007 5304487
Compilation
CD
16/11/2007
Live3:09Live - Hammer & MichelTypeholics
0602547275233
Album
CD
01/05/2015
MUSIC DIRECTORY
Jan DelayJan Delay: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY JAN DELAY
Abschussball
Action
Ahn' ich gar nich'
Air Max (Jan Delay feat. D-Flame)
Alle Kinder (Moop Mama feat. Jan Delay)
Alles bleibt anders (Dynamite Deluxe feat. Jan Delay)
An die Bürger von Konsolien (Jan Delay feat. Sam Semilia)
Arbeit ist das halbe Leben (Peter Maffay / Jan Delay)
B-Boys & Disko Girls
Big Curve (Sam Ragga Band feat. Seanie T. & Jan Delay)
B-Seite (Jan Delay a. k. a. Eissfeldt)
B-Seite
Cheech & Chong (Haftbefehl feat. Jan Delay)
Confusion (Sam Ragga Band feat. Jan Delay)
Der Mond (Moonbootica with Jan Delay)
Der rote Knopf
Dicke Kinder
Die Party ist zu Ende
Die Sonne, die scheint (Jan Delay feat. D-Flame)
Die Welt steht still (Sam Ragga Band feat. Jan Delay)
Disko
Ein Leben lang
Einfach mal sehn (Dennis Lisk feat. Clueso, Jan Delay, Max Herre & Sadyo)
Feuer
Fick
Flashgott (Jan Delay feat. Xavier Naidoo & Dennis Dublate)
Fresh (Basement Allstars) (Das Bo feat. Samy Deluxe & Jan Delay)
Für immer und dich
Ganz anders (Udo Lindenberg feat. Jan Delay)
Gasthaus zum lachenden Stalin
Geradeaus (Megaloh feat. Jan Delay)
Halt es fest (Fantasy 2004)
Hertz
Hoffnung
Hooo (Moses Pelham / Jan Delay, Peppa Singt / Sido, Bushido, Kool Savas, Azad und Ellen Schulz)
Ich möchte nicht, dass ihr eure Glieder schwingt!
Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt!
Im Arsch (Jan Delay feat. Udo Lindenberg)
I'm Raving (Jan Delay & Moonbootica)
Irgendwie, irgendwo, irgendwann (Jan Delay a. k. a. Eissfeldt feat. Dennis Dubplate / Absolute Beginner)
Kartoffeln
Kein Bock (Denyo feat. Jan Delay & Sido)
Kirchturmkandidaten
Klar
Klar (Jan Delay & Ernie und Bert)
Klar (Rhythms Del Mundo feat. Jan Delay)
Kommando Bauchladen
Kopfkino
Lang is her (Samy Deluxe feat. Eizi Eiz)
Large
Liebe
Little Miss Anstregend
Mercedes-Dance
Mutmachlied
Nicht eingeladen
Oh Jonny
Plastik
Rave Against The Machine
Raveheart
Rebecca & Venja (Jan Delay feat. King Rockodub Schamoni)
Reeperbahn 2011 (What It's Like) (MTV Unplugged) (Udo Lindenberg feat. Jan Delay)
Sam Ragga Styler
Scorpions-Ballade
Showgeschäft
Sie kann nicht tanzen
Söhne Stammheims
Sorry (D-Flame feat. Eißfeldt 65)
Soundhaudegen (Silly Walks Movement feat. Jan Delay)
St. Pauli
Strasse
Türlich Türlich (Word Up)
Überdosis Fremdscham
Vergiftet
Wacken
Wie mach ich dir das klar (Marteria feat. Jan Delay)
www.hitler.de
ALBUMS BY JAN DELAY
"Searching......." - The Dubs
Hamburg brennt!! Live (Jan Delay & Disko No. 1)
Hammer & Michel
Live - Hammer & Michel (Jan Delay & Disko No. 1)
Live! Wir Kinder vom Bahnhof Soul (Jan Delay & Disko No. 1)
Mercedes-Dance
Mercedes-Dance-Live (Jan Delay & Disko No. 1)
Searching For The Jan Soul Rebels
Wir Kinder vom Bahnhof Soul
DVDS BY JAN DELAY
Hamburg brennt!! Live (Jan Delay & Disko No. 1)
Live - Hammer & Michel (Jan Delay & Disko No. 1)
Mercedes-Dance Live (Jan Delay & Disko No. 1)
 
REVIEWS
Average points: 3.17 (Reviews: 82)
****
Viel besser als Das Bo.
Last edited: 10.03.2007 19:12
*****
coole version!
*****
Vermutlich der einzige Song für Jan Delay, bei dem seine nasale Stimme NICHT nervt - Cameo hatte das bei Word up! irgendwie genau so drauf.
******
geil geil geil geil geil geil geil
*****
Dieses "Doppelcover" (Das Bo / Cameo) steht Jan Delay hervorragend. Diese Liveversion ist klasse. Sehr funky. Klare 5.
Last edited: 31.05.2007 18:43
*****
Das Bo meets Cameo. Richtig cooler Track!
*
Also, MICH nervt die Stimme und der Sound. Zum Abschalten!!!
*****
cooles doppel-cover
**
Gefällt mir nicht! Nervt und ist schlecht!
***
Naja, Stimme nervt wie immer, aber ist mir irgendwie zu 0815 in Jan Delays neuen "Funkstyle" reingeprügelt worden.
*
1* durchaus berechtigt.
Last edited: 19.08.2009 05:05
*****
Seine Stimme mag ich nicht, aber sie passt.
*
fürchterlich
**
besser als das Original aber das liefert eben nicht mehr
****
In Ordnung...
**
überraschend stark, seine Stimme hat auch schon mehr genervt
*
so ein mist
**
Gratulation: Die Bewertung des Originals um 100% übertroffen!!
*
**
türlich, türlich NICHT :)
*
Wunderbar! Einerr der allerbesten Songs der letzten Jahre...Ich bewerte mal nach Schulnoten und gebe mal ne 1- für diesen traumhaft schlechten Song!
***
ich finds nicht schlecht, aber abschauen - und das gleich doppelt - ist ja auch nicht schwer.
****
Dachte immer, das sei mehr so ein live-Dings, deshalb war ich dann schon überrascht, den Clip auf MTV und den Song hier zu sehen... Aber ich finds noch okay, denn ich fand eigentlich das Original schon irgendwie cool, und diese Version hat dann doch mehr Stil... Ausserdem ist dieses "Bass, Bass, wir brauchen Bass" ein "Insider" meiner Klasse, deshalb bin ich eh ständig damit konfrontiert ;)
**
Ein Doppelcover, wie armselig!
*****
super coverversion, sehr lässig
Last edited: 26.07.2007 19:47
*****
Der Q-Tip Deutschlands! Sogar besser als Bo's Version!
*
Wow, wie einfallsreich, man nehme einen schon vorhandenen Text und mischt ihn mit einer schon vorhandenen Melodie (die nicht mal von ihm ist!). Und ich dachte schon, mit dem Musikbusiness heute stimmt etwas nicht...
****
...geht gerade noch....ich mag die Stimme von Jan Delay auch nicht...der Song ist zwar gut, ich hätte aber lieber gesehen, wenn er einen 'eigenen' Song gebracht hätte....wollten wohl seine Produzenten so....knappe 4
*
Grauenhaft
******
mir taugt des irgendwie...

"Was geidn alda?" :)
*****
Ein super Song!
Viel Besser als das Original.
Last edited: 17.07.2009 23:46
***
Na ja bei diesem Titel nervt die nasale Stimme nciht sooo extrem, so kann ich mal ne 3 geben, aber kaufen würde ich doch die Single niemals
**
Nervt mich nur!!
**
Türlich Mist.
**
...überflüssig, knapp an der Höchststrafe vorbei...
******
Sehr gut!
***
Hm... Cameo würde vermutlich im Grab rotieren! Ne, hat zwar was.. aber kommt auch recht nervig rüber.
****
Original: 6*
Jan-Delay-Version: 4*
**
Wirklich schwach und seine Stimme nervt extrem!
*****
Ganz ganz gross: Charakterstarke Stimme von Jan Delay, Kultmelodie von Cameo, sagenhafter Text von das Bo...was will das Rapperherz mehr??
******
Letztes Wochenende besuchte ich mit einigen Kollegen/Kolleginnen das Southside-Festival in Neuhausen. Eigentlich gingen wir da wegen Radiohead, Monster Magnet, den Beatsteaks, Flogging Molly etc. hin, doch was uns am Ende am meisten begeistert hat, war das Konzert von Jan Delay und seiner sackstark aufspielenden Band Disko No. 1. Dieser Song hier stellte das Highlight seiner Show dar, Zwanzig-/Dreissigtausend Leute gingen dazu ab wie nix. Starke Sache!
*
****
Eissfeldt's Stimme werde ich nie mögen, aber alles in allem ist der Song okay.
****
Incl. Mitleidsbonus ist die 4 sicher.
*
Schlimm
*
Das Original vom Bo finde ich ja echt ziemlich witzig, aber sorry: Wie dieser Track hier zum "Klassiker" emporgehoben wird und wie sich Herr "Seht her, ich kann ein Mikrofon in der Hand halten, bin ich nicht geil?!" Eißfeldt dabei selbst feiert, finde ich fast schon abartig.
***
Cameo für Arme
*
...schlimm...
*
Na toll!
Jetzt hat also Jan Phillip Eißfeldt alias 'Jan Delay' mit seinem Huetchen auch mal ganz cool einen auf 'Cameo' gemacht.
Das wars auch schon.
***
Das Bo und Cameo verquickt zu einem überraschend laschen Funk-Scheiß - das klang auf "Mercedes Dance" oft zwingender.
******
super…
******
cool
*****
Für mich die bessere Version.
***
Naja... finde ich jz nicht so toll... Kann man anhören ohne dabei zu sterben, aber ja..... nicht nötig.... (3)
*
schlecht.
**
...knappe 2...ist sowas von grässlich...
***
Regular.
****
Ich liebe Cameo's Hit, war deswegen auch sehr skeptisch, völlig unbegründet wie sich herausstellte..
Last edited: 07.03.2015 01:32
**
Keine Überraschung, weit hinter dem Original. Schlecht, wie immer.
***
Es geht
****
cool interpretiert von Jan
*****
einfach nur genial und tausendmal besser als das original!
***
Also an Cameo's Original kommt's schon nicht ganz ran....

3 +
***
Da nöhlt sich einer verzweifelt im Stoppok-Sound durch die Gegend. Ich habe lieber dessen kraftvolle, als diese künstlich nasal gequetschte Singerei.
*****
sehr gut
***
keinesfalls schlecht gemacht, aber irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes. Gute 3*
***
die Musik ist ok, aber diese Stimme ist fürchterlich
****
werde nie ein fan von ihm. diese live-version find' ich allerdings ganz ok.
*
Cameo verhunzt!
*
Mit deiner grauenhaften Näselstimme kannst du gleich abdüsen – miserable Verschachtelung von Das Bo sowie Cameo...wobei mir auch die Word Up-Cover von Gun und Korn gefallen, das hier ist Abfall für die nächste Müllabfuhr – Nagel!...
*
Unnötiger Cover! An das Covertalent von Nena 1999 kommt er wohl nur noch schwer dran... eine Blaskapelle und ein bisschen umändern, ist nicht gerade das kreativste Rezept...
****
Finde ich ganz gut.
****
Steht irgendwo zwischen den beiden Originalen, knappe 4*.
****
pretty alright
*
Boah ist das übel.
***
ich mag seinen stil.
die beiden nummern hat auch gut verknüpft.
aber türlich türlich: unnötig isses schon
*****
Gefällt mir viel besser als Das Bo.
*****
Interessanter Hybrid.
***
Casse...
**
...weniger...
****
Die Originale sind besser. *4-
****
Mercedes Dance ist ein gelungenes Packet. Mercedes wins!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.50 seconds