LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2022
AirCheck NZ Airplay Chart 2022
1975 Chart
1974 Chart
1969 Chart


 
HOMEFORUMCONTACT

ROSA LINN - SNAP (SONG)
Label:NvakCollective/TheOrchard
Entry:01/08/2022 (Position 38)
Last week in charts:19/09/2022 (Position 30)
Peak:30 (1 weeks)
Weeks:5
Place on best of all time:7014 (85 points)
Year:2022
Music/Lyrics:Jeremy Dussolliet
Courtney Harrell
Larzz Principato
Allie Crystal
Rosa Linn
Tamar Kaprelian
Producer:Alex Salibian
Larzz Principato
Ethan Schneiderman
World wide:
ch  Peak: 4 / weeks: 13
de  Peak: 8 / weeks: 11
at  Peak: 6 / weeks: 11
fr  Peak: 152 / weeks: 4
nl  Peak: 4 / weeks: 13
be  Peak: 1 / weeks: 9 (Vl)
  Peak: 10 / weeks: 7 (Wa)
se  Peak: 8 / weeks: 13
fi  Peak: 20 / weeks: 1
no  Peak: 8 / weeks: 10
dk  Peak: 30 / weeks: 5
it  Peak: 51 / weeks: 10
es  Peak: 96 / weeks: 5
au  Peak: 20 / weeks: 7
nz  Peak: 30 / weeks: 5

Digital
Nvak Collective 196626604194



Digital
Nvak Collective 196925136990



Digital
Nvak Collective 196925299138



Digital
Nvak Collective 196925275835
Digital
Nvak Collective 19658942342


TRACKS
19/03/2022
Digital Nvak Collective 196626604194 / EAN 0196626604194
1. Snap
2:59
   
22/06/2022
Digital Nvak Collective 196925136990 / EAN 0196925136990
1. Rosa Linn x Fargo - Snap (Fargo Remix)
2:25
   
01/07/2022
Digital Nvak Collective 196925299138 / EAN 0196925299138
1. Snap (High and Fast)
2:15
2. Snap
2:59
   
15/07/2022
Pack EP - Digital Nvak Collective 196925275835 / EAN 0196925275835
1. Snap (High and Fast)
2:15
2. Snap (Low and Slow)
3:23
3. Snap (Acoustic)
3:28
4. Rosa Linn x Fargo - Snap (Fargo Remix)
2:25
5. Snap
2:59
   
09/09/2022
Pack - Digital Nvak Collective 19658942342 (Sony) / EAN 0196589423429
1. Snap
2:59
2. Snap (High And Fast)
2:15
3. Snap (Low And Slow)
3:23
4. Snap (Acoustic)
3:28
5. Snap (Fargo Remix)
2:25
6. Snap (Luca Schreiner Remix)
2:28
   

01/08/2022: N 38.
29/08/2022: R 36.
05/09/2022: 33.
12/09/2022: 33.
19/09/2022: 30.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:59SnapNvak Collective
196626604194
Single
Digital
19/03/2022
2:59Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22/04/2022
Fargo Remix2:25SnapNvak Collective
196925136990
Single
Digital
22/06/2022
High and Fast2:15SnapNvak Collective
196925299138
Single
Digital
01/07/2022
2:59SnapNvak Collective
196925299138
Single
Digital
01/07/2022
High and Fast2:15Snap [Pack EP]Nvak Collective
196925275835
Single
Digital
15/07/2022
Low and Slow3:23Snap [Pack EP]Nvak Collective
196925275835
Single
Digital
15/07/2022
Acoustic3:28Snap [Pack EP]Nvak Collective
196925275835
Single
Digital
15/07/2022
Fargo Remix2:25Snap [Pack EP]Nvak Collective
196925275835
Single
Digital
15/07/2022
2:59Snap [Pack EP]Nvak Collective
196925275835
Single
Digital
15/07/2022
2:59Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
High And Fast2:15Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
Low And Slow3:23Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
Acoustic3:28Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
Fargo Remix2:25Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
Luca Schreiner Remix2:28Snap [Pack]Nvak Collective
19658942342
Single
Digital
09/09/2022
MUSIC DIRECTORY
Rosa LinnRosa Linn: Discography / Become a fan
ROSA LINN IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Snap01/08/2022305
SONGS BY ROSA LINN
Snap
 
REVIEWS
Average points: 3.93 (Reviews: 60)
**
Langweilige Werbungs-Musik
***
Schlecht ist es nicht, da habe ich schon deutlich Schlimmeres gehört, nur wohin will der Song uns führen?<br>Meine Antwort, ich weiss es nicht, sowas habe ich schon zig mal gehört und zwar in einem Film oder einer Serie als Hintergrund in einem Dialog, dort passt er auch wirklich sehr gut hin.<br>Aber bei einem Eurovision Song Contest muss was Besseres kommen, es ist weder spektakulär noch magisch, es ist eher in der Kategorie einmal gehört und direkt vergessen.
****
Armenien tritt mit einem netten Liedchen am ESC an. Snap, gesungen von Rosa Kostandjan, klingt wirklich nett aber nicht so, dass es in mir viel Begeisterung weckt.
****
ESC 2022 - Armenia<br><br>Ihre Single "King" war sooo gut, schade hinkt "Snap" etwas stark hinterher. <br>Nicht was ich von Armenien erwarte, gefällt mir aber gut, vor allem durch die symphatische Rosa Linn.<br>
**
leichter gitarren popfolk aus armenien.<br>mal ein anderer stil.<br><br>könnte es schwer haben ins finale einzuziehen.<br><br>knappe 4*<br><br><br>edit:<br>jetzt hab ichs.<br>the lumineers - ho hey.<br>deswegen leider runter auf 3*<br><br>edit no.2:<br>na schau an remy.<br>jetzt sogar mit bestätigung von Member Cemmical.<br>und auch besnik hat eine vermutung.<br>also komm jetzt hier nicht ständig an mit irgendwelchen vorwürfen.<br>thema 'runter kommen' usw....<br><br>wenn du mir jemanden hier ausm forum zeigst, der dich in deiner Trenuletul<br>& White Mahala vermutung bestätist...können wir ja gerne weiterreden.<br>aber so ist das doch einfach nur albern.<br>wenn du von dir selbst behauptest eine kopie zu erkennen und meine wenigkeit nicht.<br>das macht keinen sinn.<br>Zumal die Nutzung von gleichen Instrumentne und der Nutzung des gleichen Musikstils nicht <br>zwangsläufig zu einer 'Kopie' führen....da gehören andere Sachen dazu.
Last edited: 27.07.2022 16:47
***
Dieser Titel wird Armenien am ESC 2022 in Turin vertreten.<br><br>Rosa Kostandjan fing mit sechs Jahren an, Klavier zu spielen. Sie ist Mitglied von NVAK, einem amerikanischen Plattenlabel, das von der armenisch-amerikanischen Sängerin Tamar Kapreljan gegründet worden war. Mir gefallen diese Pausen im Lied gar nicht, beliebiger Song ohne grosse Wiedererkennung
****
****
Naja, etwas langweilig. *4-
***
Nach vielen respektablen Ergebnissen in der Vergangenheit wartet Armenien nun mittlerweile schon seit fünf Jahren auf eine Finalteilnahme - auch, weil man im Vorjahr freiwillig auf eine Teilnahme verzichtet hatte. Für das Comeback hätte ich mir aber etwas Interessanteres gewünscht als diesen relativ luftigen Gitarren-Folkpop, der lieb und nett daherkommt, aber meines Erachtens wirklich nicht aus der Masse heraussticht. Der letzte Startplatz im ersten Semi könnte dabei helfen, dieses Liedchen noch im Finale unterzubringen.<br><br>Prognose: Ich bin sehr überrascht über den doch ziemlich ordentlichen 19. Platz bei den Wettanbietern aktuell, für mich trotz des guten Startplatzes definitiv ein Wackelkandidat im Halbfinale, im Finale wäre dann eine Platzierung unter den Top 20 für mich eine Überraschung. Würde ich nicht einmal über die erste Hürde springen lassen.
****
Ich würde diesen harmlosen Popsong im Finale auch nicht vermessen und schätze<br>die Qualifikationschancen auch eher gering ein. Das muss doch völlig untergehen,<br>sofern man sich nicht eine ans Video angelehnte Bühnenshow überlegt.<br><br>edit: Hat mich beim ESC dann doch überzeugt als supersolider Popsong. 4+
Last edited: 14.05.2022 21:51
***
Siehe Beitrag aus Kroatien. Eigentlich zu harmlos, um das ESC-Halbfinale zu überstehen. Da der Startplatz aber besser ist und das Staging wahrscheinlich besser seien wird, rutscht das ins Finale. Solide, aber mehr nicht. <br><br>Nachtrag 28.06.2022:<br><br>Eines vorweg: Ich bleibe bei meiner 3, möchte aber im Zuge des nachträglichen Streaming-Erfolgs , der sich sicherlich noch fortsetzt, gerne Marco Schreuder vom Merci, Cherie-Podcast zitieren (Folge "04.06 Merci Jury II 2022 – Mit Simone & Christian Ude"), weil es so unfassbar gut passt:<br><br>"Es gibt beim Eurovision Song Contest immer jedes Jahr eine Kategorie für mich, die nenne ich die "Radio-Songs". Die sind dann oft so kommerziell erfolgreiche Nummern, die aber den Song Contest selbst nicht gewinnen können weil sie nicht stark genug sind für diesen Fernsehmoment, für diese drei Minuten Drama wo du dranbleibst."<br><br>Besser kann man es nicht beschreiben. Ähnliches kann man übrigens auch über den diesjährigen deutschen Beitrag sagen. Beide schnitten beim ESC eher schlecht ab, werden aber gerne gestreamt.
Last edited: 28.06.2022 19:12
****
Okay
******
famos..
*****
Steigert sich schön langsam bis zum letzten Chorus, der wirklich stark ist und mir deshalb knappe 5* entlocken kann.
*****
Angenehm folky. Entwickelt sich gut bis zum Schluss. Nice tune! Reicht für eine 5
*****
Ich denke Sie wird es in den Final schaffen. Wenn Sie es schafft ein Mittelfeld Platz. Hat nicht ganz das Mittelfeld erreicht, Platz 20.
Last edited: 15.05.2022 15:37
******
Gefällt mir auf Anhieb, darin könnte ich mich noch verlieben. <br><br>14.05.22: Gefällt mir jetzt noch besser und schön, sie ist heute Abend dabei, sie sieht nett aus. 4 => 5<br><br>14.05.22: Ihr Auftritt begeistert mich, 5 => 6.<br><br>28.08.22: Immer noch in den Charts, toll!
Last edited: 28.08.2022 14:53
**
1x hören reicht.
Last edited: 14.05.2022 21:50
*****
Song kommt wohl live mit der herzigen Performance wohl besser rüber als auf dem Album. Gute 5!
****
Nett, mehr aber auch nicht
****
Nett trifft es ganz gut. Die Idee von der Performance beim Halbfinale war auch nicht schlecht - es wurde mit dem Finaleinzug belohnt.
*****
Tout mignon, je suis content pour elle et pour l'Arménie de la qualification en finale. Édit : TikTok est une fois de plus passé par là et le titre cartonne (à juste titre) !
Last edited: 17.08.2022 23:20
***
Nettes Popnümmerchen. 3+
****
freundlicher radio-pop, ganz nett gemacht. knappe 4 punkte.
***
Eigentlich im Ansatz gar nicht mal so schlecht, und doch nervt mich dieser Sound irgendwie innerlich, dass es nicht für eine 4 reicht.
***
Radio Pop - zu schwach für den ESC
***
Nicht sonderlich gut, aber relativ sympathisch.
*****
Folk-Pop der angenehmen und eingängigen, ja, sogar mitsingbaren Sorte.<br>5-
****
Lasse ich gerne gelten.
****
Finde ich recht nett anzuhören.
*
eklige i got no psychic issues, i am what i am gesture
*****
Solide und bisher das beste an diesem Abend
****
Ritornello molto orecchiabile.
****
nice
***
Sorry, aber der Refrain kommt mir total geklaut vor, aber ich komm nicht drauf...ansonsten kann man's hören, verblasst aber total gg viele der anderen ESC Songs, landete wie ich finde gerechtfertigt dann auch nur auf #20!
****
Vanuit haar kamertje op dat podium zong zij een mooi liedje. Bij mij viel deze snap toch wel in de smaak.
****
Sehr schöner Gitarrenpop der unter Wert geschlagen wurde, endlich mal kein Geschrei, geplätscher oder Turbofolk gehampel - schöne Melodie, guter Gesang, vielleicht ein bisschen zu viel Bühnenshow beim Contest, erinnerte mich ein wenig an Natalie Imbruglia ohne das ich Ähnlichkeiten zu einem Song von dieser entdeckte, aber die Vibes waren positiv<br><br>PS: Die Person die wegen geklaut runter geht sollte mal Trenulețul mit White Mahala - Cântă mahalaua vergleichen und dann auch runtergehen, wetten es passiert nix? ;) ich hab auch noch 3 weitere Songs in petto wo geborgt wurde, bei fast jedem ESC Song dieses Jahr kann man 2-3 finden also komm mal runter und steck die Doppelmoral ein
*****
Unschuldiges Mädchen rennt in ihrem Zimmer rum und reisst eine Tapete aus WC-Papier runter. Darauf muss man erst einmal kommen. Hat mich etwas überrascht, dass sowas Harmloses den Finaleinzug schafft. Sympathisch wars allemal.
****
It's basically Ho Hey by the Lumineers. Nice, but not quite there.
Last edited: 04.09.2022 23:05
****
Unter Ausblendung des etwas penetranten Backgroundchors im Refrain wäre diese musikalisch grundsympathische Midtemponummer aus Armenien gut und gerne auch aus LPs Kehle, auf dem "Highwomen"-Album oder im "Nashville"-Soundtrack vorstellbar gewesen. Vorbehaltlos nett!
****
Grower, eindeutig. Erst nicht so meins, inzwischen mag ich es wiederum ziemlich gerne. Bestes Staging des Jahrgranges, Live war es wirklich toll.
*****
2022 hatte viele überraschende Grower, Armenien war definitiv einer davon - extrem putzige, eingängige, sympathische, gefällige Pop-Ballade, die aktuell tatsächlich bei Spotify & Co. auf dem Vormarsch ist. Würde mich nicht wundern, wenns dann noch für einen Chartentry reichen wird... übrigens auch eine der besten Performances beim ESC, die Bühnenshow war toll!
****
Süsse nummer.
Last edited: 03.07.2022 16:14
****
Flotter Sound, schön gesungen.
***
radiopop 3-4
****
<br>Rosa ist diese Woche mit diesem schönen Folk Song in die UK Charts eingestiegen #67.
*****
Wunderbar, dass dieser charmante Folk-Song doch noch zu seinem verdienten Erfolg zu kommen scheint, was aber auch ein deutliche Plädoyer gegen den aktuellen Modus beim ESC ist, wo, wie leider auch bei Abstimmungen hierzulande, nicht immer die vernünftigsten Argumente, sondern diejenigen, die am lautesten feilgeboten werden, die Leute zu überzeugen scheinen. Eine leicht abgerundete 5 als späte Genugtuung.
****
Nettes Lied, mehr nicht.<br><br>Knappe *4
****
!
Last edited: 07.08.2022 07:57
*****
Anscheinend ein TikTok-Phänomen, aber mir gefällt der flotte Song ziemlich gut. 4++<br>Edit: ein Ohrwurm, knappe 5
Last edited: 06.09.2022 17:52
****
Nett
***
Meines Erachtens zu Recht nicht erfolgreich gewesen beim ESC. Tiktok hat in meinem Leben ohnehin keine Relevanz, weshalb mir der Song auch jetzt nicht besser gefällt. Einfach langweilig.
**
Laaangweilig<br><br>2*+
******
Héél mooi
***
Ach das war auch beim ESC? Kann mich nicht mehr erinnern, habe das auch nicht so recht verfolgt. Klingt von der Melodie her ähnlich wie vieles andere aus den letzten Jahren.<br>Und TikTok, da frag ich mich sowieso, was das überhaupt ist, wohl irgendeine Plattform für Teenies? Interessiert mich aber auch nicht wirklich.<br>Zurück zum Song, schwanke zwischen 3 und 4*, aber 4* vergebe ich eigentlich nur, wenn ich den Song öfters mal hören möchte, und das ist hier nicht unbedingt der Fall.<br>
***
Kann vieles unterschreiben. Absolut hörbar, gelungene Gesangsaufnahmen, aber letztlich zu unspektakulär.
*****
Schönes Stück. Bleibt gleich im Ohr. In den Charts immer noch am klettern. knappe 5*
Last edited: 21.08.2022 16:36
****
Dass das Teil so spät nach dem ESC durchstarted verwundert schon ein bisschen.<br><br>Wer hat den Contest eigentlich gewonnen? Interessiert wohl keinen mehr...
*****
Noch ein ESC-Beitrag, der an diesem komischen Wettbewerb (für den so ein Lied eigentlich zu schade ist) weit unter Wert geschlagen wurde. Umso erfreulicher ist, dass es sich dafür in den Charts wacker vorne hält. Recht spartanisch arrangiert, aber ein wirklich schöner Song. Gute 5*.
*****
Deze nummer verbaas ik nog steeds dat het zo goed draait.<br>Ondanks dat ze 20e plek in de finale heeft behaald op songfestival.<br>Ik vind persoonlijk heel erg mooi liedje.
Last edited: 23.09.2022 14:15
Add a review

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.36 seconds