LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
1960 Chart
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...


 
HOMEFORUMCONTACT

SIGUE SIGUE SPUTNIK - LOVE MISSILE F1-11 (SONG)
Entry:27/04/1986 (Position 27)
Last week in charts:08/06/1986 (Position 50)
Peak:21 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:6430 (95 points)
Year:1986
Music/Lyrics:Giorgio Moroder
Neal Whitmore
Martin Degville
Anthony James
Producer:Giorgio Moroder
World wide:
ch  Peak: 6 / weeks: 10
de  Peak: 3 / weeks: 15
at  Peak: 9 / weeks: 6
nl  Peak: 30 / weeks: 7
be  Peak: 20 / weeks: 7 (Vl)
nz  Peak: 21 / weeks: 7

7" Single
Parlophone 20 1083 7
7" Single
Parlophone SSS 1 (uk)



12" Maxi
Manhattan V-56021 (us)


TRACKS
17/02/1986
7" Single Parlophone 20 1083 7 (EMI) / EAN 5099920108373
17/02/1986
7" Single Parlophone SSS 1 (EMI) [uk]
1. Love Missile F1-11
3:45
2. Hack Attack
3:50
   
17/02/1986
Limited Edition Collectors Item - 12" Maxi Parlophone 20 1196 6 (EMI) / EAN 5099920119669
1. Love Missile F1-11 (Trailer Video Mix)
5:00
2. Love Missile F1-11 + Actuality Sound
3:45
3. Hack Attack
3:53
   
1986
12" Maxi Manhattan V-56021 (EMI) [us] / EAN 0077775602111
1. Love Missile F1-11 (Extended)
6:52
2. Love Missile F1-11 (Dance)
4:31
3. Love Missile F1-11 (Single)
3:45
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:45Love Missile F1-11Parlophone
20 1083 7
Single
7" Single
17/02/1986
Trailer Video Mix5:00Love Missile F1-11 [Limited Edition Collectors Item]Parlophone
20 1196 6
Single
12" Maxi
17/02/1986
Extended6:52Love Missile F1-11Manhattan
V-56021
Single
12" Maxi
1986
Re Recording Part 24:49Flaunt ItEMI
7463422
Album
CD
1986
Dance4:31Love Missile F1-11Manhattan
V-56021
Single
12" Maxi
1986
Single3:45Love Missile F1-11Manhattan
V-56021
Single
12" Maxi
1986
3:45Rock Rules OK!Dino
DIN 034
Compilation
LP
1986
3:45The Best Of 1980-1990 Vol. 7EMI
686-7890202
Compilation
CD
1993
3:50Hits From The 80's [CD 3]EMI
859838-2
Compilation
CD
1997
3:45Fetenkult - Wave To The 80'sAriola
74321 60721 2
Compilation
CD
26/10/1998
3:49Cult Classics From The 80'sDisky
DO 854322
Compilation
CD
19/03/1999
4:57De Pré Historie 1986 Vol. 3EVA
74321 75236 2
Compilation
CD
24/07/2000
3:51More Greatest Hits Of The 80'sDisky
DB 854902
Compilation
CD
01/09/2000
3:4721st Century Boys: The Best OfEMI
5273282
Album
CD
08/02/2001
Westbam Remix Short Version3:2721st Century Boys: The Best OfEMI
5273282
Album
CD
08/02/2001
Extended Version6:55Freitag Nacht 5Happy Vibes
00071
Compilation
CD
20/08/2005
3:43100 tubes 80 introuvablesEMI
5005702
Compilation
CD
05/11/2007
Special Extended Mix6:51Movie klub804ever
035
Compilation
CD
11/02/2008
3:45This Is... 1986EMI
2279062
Compilation
CD
08/08/2008
4:07Special 80'sEMI
9642372
Compilation
CD
25/05/2009
Ultraviolence Mix6:56Original Hits - 80s 12"EMI Gold
6855892
Compilation
CD
08/03/2010
4:29Original Hits - 80s PopEMI Gold
6292102
Compilation
CD
29/03/2010
4:29100 Hits - The New RomanticsDemon
DMG 100 088
Compilation
CD
25/11/2011
4:28Massive Hits! Punk RockEMI Gold
7410002
Compilation
CD
08/03/2013
3:46Formel Eins - One Hit WonderSony
88765 47281 2
Compilation
CD
22/03/2013
3:45Smash Hits Years - 1986Rhino
2564612604
Compilation
CD
16/03/2015
3:44The Other Side Of The 80s: The Alternative Soundtrack Of The DecadeRhino
190295 984250
Compilation
CD
01/04/2016
MUSIC DIRECTORY
Sigue Sigue SputnikSigue Sigue Sputnik: Discography / Become a fan
SIGUE SIGUE SPUTNIK IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Love Missile F1-1127/04/1986217
Success!18/12/1988492
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Flaunt It31/08/1986167
SONGS BY SIGUE SIGUE SPUTNIK
21st Century Boy
Albinoni Vs Star Wars (Part 1)
Albinoni Vs Star Wars (Parts 1 & 2)
Aliens
Atari Baby
Barbarandroid
Buy EMI
Dancerama
Frankenstein Cha Cha Cha
Hack Attack
Jayne Mansfield (Blitzkrieg Baby)
Love Missile F1-11
Love Missile F1-11 [2000]
Massive Retaliation
Rio Rocks
Rockit Miss USA ($ci-Fi $ex $tars)
Sex Bomb Boogie
She's My Man
Sigue Sigue Sputmix
Sputnik Advert
Success!
Suicide ($ci-Fi $ex $tars)
Teenage Thunder (Sputstyle) ($ci-Fi $ex $tars)
Video Trailer Mix
ALBUMS BY SIGUE SIGUE SPUTNIK
21st Century Boys: The Best Of
Dress For Excess
Flaunt It
Piratespace
Ray Of Light
Sci-Fic Sex Stars
Sputnik The Next Generation
The First Generation
Ultra Real
 
REVIEWS
Average points: 3.8 (Reviews: 106)
******
Schräger Sound, welcher aber doch irgendwie gut tönt.
Last edited: 14.04.2012 11:57
******
Mit frischem Wind in die Charts. Super
*****
...schön schräg und gut!...
****
das waren doch die jungs mit den wasserstoffblonden punkfrisen und den netzstruempfen im gesicht.... wenn man das stueck heute hoert, toent es eigentlich immer noch ganz ok, wobei ganz spurlos sind die jahre auch hier nicht vorbeigegangen. style over substance, auf jeden fall, aber das ist ok. der song macht spass und ist - wie oben treffend beschrieben - schraeg. setzt eine gewisse offenheit voraus; nichts fuer celine dion-bewunderer.... produziert hat das stueck uebrigens - man lese und staune - giorgio moroder, unter anderem verantwortlich fuer hits von blondie, donna summer oder pia zadora. shoot it up!
*
ach, wie find ich diesen Song sch.....
****
Tja, ich bewundere (oder zumindest bewunderte) Céline Dion tatsächlich und finde den Song trotzdem mehr als akzeptabel, fast sogar eine 5. Wird je länger desto besser. Aber damals hasste ich den Song wirklich, da wäre eine 1 noch zu gut gewesen. Die Zeiten ändern sich...
******
Einer der geilsten Popsongs des Jahres '86! Schon recht schräg, doch es ist eine klare Struktur und Melodie da... Find ich brilliant, weil geil zusammen gesampelt (erster Ton ist von Clockwork orange)!!!
Last edited: 07.02.2008 21:02
*****
Geil..!!!

und wiedermal die Russkjs...höhöhö..
***
...nervig...
*
Wenn das musik ist bin ich ein transvestit in St. Pauli!
Der letzte dreck der 80er.
Last edited: 27.12.2004 22:07
**
Im Frühling 1986 eine # 3 in den britischen Charts. Dümmlicher Beat, klangähnliche Töne ... na ja immer noch besser als "Live Is Life", daher 2 Punkte :-))
**
Als ich das damals zum ersten Mal gehört habe, war ich mir nicht sicher: Musikalischer Urknall oder Eintagsfliegen-Furz? Es blieb bei letzterem...
******
sooo geil! ;-)
Last edited: 06.10.2005 15:13
***
Hatten da nicht auch Stock-Aitken-Waterman ihre Finger im Spiel?
******
@zivago: s/a/w haben nur ein stück ("success", 1988) produziert
*****
Habe sie 2001 als Vorgruppe von Depeche Mode live erleben dürfen (oder wars 1998?). Jedenfalls, alle Songs, die sie performten gefielen mir ausgezeichnet! Dieser hier mag zwar ihr grösster Hit sein, aber für mich niemals ihr bester - da hatten sie noch einige bessere, melodiösere Songs.
******
Toller Song! Die waren ihrer Zeit auch voraus. Kult!
***
6 Punkte weil es wieder ein Hit ist der aus der Reihe tanzt
3 Punkte Abzug weil es doch sehr monoton ist.

Endstand: 3 Punkte
**
Kacke
*****
Good song.
*****
Klingt wie eine Kombination von Billy Idol und Sex ohne Orgasmus. Aber der geile Gitarrengroove entschädigt für Vieles.
Last edited: 01.08.2014 11:18
***
Lau.
****
Psycho Style
***
70s Glamrock meets the 80s: Das Ergebnis klint dann äußerst fade - "Love Missile F 1-11" von Sigue Sigue Sputnik stellt das eindrucksvoll unter Beweis. Das es zum damaligen Zeitpunkt wesentlich schlechtere Titel gab, gebe ich 3 Sterne.
****
Ziemlich ungewöhnlich damals ... aber es gibt vieeeeeeeeeeeeel schlechtere Mucke !
****
Ganz schön shocking war das...ein Angriff auf die Seh- und Hörnerven und den guten Geschmack! Musikalisch kaum der Rede wert (bis auf die coolen Gitarrenriffs).
****
Kann man als durchschnittlicher Song angeben. Mehr leider nicht.
*
voll daneben
******
1986, die rückkehr der punkmusic! für mich eine klare #1!
**
Kann ich recht wenig mit anfangen, mehr als ne 2 keinesfalls
******
Ein echter Hammer dieses Stück
**
Knappe 2.
******
Total schräger Sound von den SSS!!!Aber einfach genial!Leider schnell wieder von der Erdbodenfläche verschwunden.
****
---ist schon okay---es gibt schlimmeres
****
Damals war es OK, heute in Vergessenheit geraten. Muss nicht zwingend sein, aber wenn ich den Song doch mal höre, erinnere ich mich gerne an 1986.
*****
elektro-clash klassiker. mit originalitätsbonus. krass punky schrill abgefahren,
**
Weltraumschrott
****
Elektro Punkrock, oder wie bezeichne ich dieses Genre? Sehr ausgefallenes Stück und auch gar nicht mal so unbedeutend für die Achtziger, aber insgesamt fehlt mir dann doch die Harmonie. Aber geile Produktion, schon alleine die Effekte sind echt super.
***
Noch so eine Trash-Klamotte à la "Dead or Alive"
****
Damit konnte man die Pub-Dumpfbacken via Jukebox ärgern.
Deshalb 1 Bonuspunkt.
***
Na ja, kaum hat man diesen Song gehört, is' er auch schon wieder vergessen. Weder vom Produktionstechnischen her noch der Vocals etwas für mich.
***
Ist ja schon als Trash angelegt und vermutlich beim Eintritt in die Erdumlaufbahn verglüht. Positiv aber, daß sich die Künstler nicht so ernst nehmen wie andere Gurken aus dem All, die auf der Erde Musik machen.
*****
So "trashig" das auch ist, gehört es doch zu den 80s dazu und sorgte damals als es aktuell war für viel Furore. Was mich hier aber wundert, dass noch keiner was zu dem "Skandal" schrieb, der dann kurz nach dem Song bekannt wurde. Nämlich das Sigue Sigue Live keinen Ton rausbekamen, alles nur perfektes Playback und Tonstudio-Arbeit war, es bei Konzerten aber als "Livemusik" probagierten. Das Resultat: Sigue Sigue wurde öffentlich "in der Luft zerrissen" und konnte kurz darauf die Segel streichen.
*****
Damals witzig, irre, mitreißend und originell.
*****
--- good ---
*****
Konnte zu jener Zeit ganz und gar nichts damit anfangen, war mir wahrscheinlich zu abgefahren. Heute finde ich diesen Song gut. 4,5*. Dank angenehmen Erinnerungen kann ich aufrunden.
*
totaler müll
****
Für damals mehr als schräg, aber richtig zum Disco-abfetzen!
**
Nichts als ein ganz schlechter, misslungener Witz.
*
▓ Belachelijke slechte plaat van "Sigue Sigue Sputnik" uit april 1986 !!! Alleen de elektrische gitaren zorgen nog voor een beetje vuurwerk !!! Werd ook een flop in de Hollandse hitlijsten !!! (NL Top 40: 3 wk / # 36) !!!
******
...genial...
**
Naja, nicht so mein Ding.
******
Genialer Song-schrill, schräg, einfach geil. Das sollten sich die heutigen Trallala-Produzenten wie Bohlen und Co eine Scheibe abschneiden.
***
Klingt grösstenteils nervtötent. 2.5+
*****
...hab ich vor kurzem durch Zufall wieder gehört...seitdem läuft´s auf unseren Party´s fast regelmäßig...
**
elendiges Teil...Chaos pur
******
Richtig - Chaos pur, aber spitzenmässig gut
*****
Das muss ich auch sagen.
So muss das sein.
Vor allen der Beat, Super.
Damals 86, ein hoppen in den Discos und heute? Müsst mal so ausrasten wie damals. Wenn der Dj die Long Maxi auflegt, ist nach einer gewissen Zeit, kein Platz mehr.
Geil einfach geil.
Last edited: 28.04.2008 01:04
****
Der Song hat mir am Anfang nicht gefallen. Das Video war aber gut gemacht. Später konnte ich mich auch für das Lied begeistern. 1/2008 kam ein Remix Bootleg von diesen Song in England heraus der auch sehr gut gemacht ist.
******
Fucking awesome - makes me want to blow up something or shoot rockets or shoot my bb gun at some old pairs of sunglasses or shoot up some white plastic lawn / garden furniture - sehr gut und geil
***
Ø
*****
ich glaub, um diesen song zu verstehen und zu mögen, muss mann in der zeit aufgewachsen sein

da werden erinnerungen wach: musik zum film ferris macht blau
*****
Schräg und ausgefallen, so ist es. Aber irgendwie auch geil.
***
nervig 3--
****
Heute ... noch ok ...
*
I have no words to describe this horror!!!
*****
Shoot it up! :)
Ein von Giorgio Moroder produzierter Track, der wie eine Mischung aus New Wave, Glam Rock, und Electronic klingt.
*****
Das konnte ich auch nie richtig einordnen. War das nun New Wave, Punkrock, Elektronic oder einfach nur Pop?! Aber knallig war's auf jeden Fall ;-)
******
U.S. Bombs drifting overhead - there goes my Love Rocket red. Das war geil.
*****
Coole Dancenummer!
***
Sehr seltsam, vor allen Dingen dass Moroder produziert hat.
***
irgendeine Kreuzung aus Glam-/Punkrock der 70er und Disco der 80er - nervt mich nicht besonders, umhauen tut es jedoch ebenso wenig - 3+...mag ja skurille Sachen, aber dann ziehe ich doch die New Beat-/Acid House-Sachen der späten 80er vor...
******
Klassiker!
***
verrückter Song
*****
Auf die Dauer nervig, gefällt mir heute aber wieder sehr. Da runde ich mal auf!
**
Peaked at #32 in Australia, 1986.
**
Dit nummer heb ik daarnet na jaren weer eens gehoord en ik kan alleen maar zeggen dat het klinkt als 1 groot experiment. Niet echt geslaagd
**
Klingt wie ne Verarschung und geht massivst auf die Nerven. Was fanden die Leute damals bloß daran?
***
Schräg
*
Schrott.
****
Klassiker, daher 1 * mehr als ich sonst geben würde
**
Eher unterdurchschnittlich.
***
Ok
***
klassiker aus der zeit des kalten krieges. nicht mein teil. aber damit bin ich aufgewachsen... deshalb erinnerungs punkt. ;-)
*
Punk-Rock? Hahaha *dreckiglach*
Hey kommt schon, wollt ihr mich veralbern? Der letzte Piss, da würde ich mir lieber alle Modern-Talking-Alben an einem Stück anhören. Und glaubt mir, ich kenne sie... Am „interessantesten“ finde ich übrigens, dass Synthie-Gott Moroder das produziert hat. Haben die dem 'ne Knarre an den Kopf gehalten oder warum hat er da mitgemacht? Eins der größten Scheiß-Liedchen der grandiosen 80er Jahre.
***
Ja genau, Georgio Moroder ist da mit involviert. Sehr experimentelles Werk, des halb polarisiert der Song auch so. Einerseits bewundere ich den Mut, so ein Stück zu produzieren, andererseits denke ich "weniger wäre mehr". Die zahllosen Effekte sind mir zu viel. Deshalb 3*. Auf der B-Seite noch so ein Ding namens: "Hack Attack".
*****
ja, das kommt schon sehr flott und schräg daher, mag ich irgendwie - obwohl ich hier schwanke, runde ich doch wegen dem durchaus vorhandenen Drive und der Eingängigkeit auf... 4.5*
*
Bad.
*****
Speziell!
*****
Großer Kultfaktor, aber de facto nicht hörbar.
War mir nicht bewusst, dass Giorgio Moroder seine Finger im Spiel hatte.

08.09.2016: Ich höre es gerade wieder, weil es zum gerade wiederveröffentlichten Ferris Bueller-Soundtrack gehört. Der Song ist wie der Film Kult. 3 => 5.
Last edited: 08.09.2016 21:23
*
Bah.
******
Ich fand´s damals geil und höre es gerade wieder und finde es immernoch mega! Ich glaube das würde heute auch noch ein grosser Hit werden, käme es heut in die Charts! Finde auch, das die Extended total gut gemacht ist! War sogar in ESP eine #1 für 3 Wochen, zudem #3 in IRL und #27 in IT!!!
Last edited: 25.04.2015 11:55
****
Schön ausgeklinkt, gefällt mir immer noch genauso wie 1986 .. oder 1987!? Was auch immer ;)
*****
originell
****

****
**
Schwach!
***
Komischer Song.
*****
Weder schwach noch komisch.

Ein kleiner Geniestreich von Giorgio Moroder, den selbst David Bowie knapp 25 Jahre später noch einmal aufnehmen wollte.
*
der beste Beweis, dass ein Iro noch keinen Punk ausmacht. missfällt mir - wie so Vieles aus dem Hause Moroder! hoher Nervfaktor...
******
Aber hallo !!! Das ist (war) Elektro Punk allererster Guete !!! Hat zu Recht damals die Charts aufgemischt... klingt heute noch erstaunlich frisch :o)
******
Richtig gut.
***
De verdeelde scores zeggen genoeg. Gek genoeg hangt het van mijn bui af waar ik zelf zit. Nou ja, in de range 2 tot 4 dan. Dus ik zal maar een 3 doen
*
Quatsch mit Soße !
******
Top! Vooral door de effecten die gebruikt worden.
****
damals doch ganz, war irgendwie was ganz neues, drum 4 Punkte, heutzutage eher ein wenig nervig
******
Was für ein toller trashiger Song und dann noch das Video dazu.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds