LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2022
AirCheck NZ Airplay Chart 2022
1975 Chart
1974 Chart
1969 Chart


 
HOMEFORUMCONTACT

STEELY DAN - AJA (ALBUM)
Entry:06/11/1977 (Position 8)
Last week in charts:09/07/1978 (Position 32)
Peak:3 (2 weeks)
Weeks:28
Place on best of all time:840 (872 points)
Year:1977
World wide:
nl  Peak: 9 / weeks: 7
se  Peak: 35 / weeks: 5
no  Peak: 10 / weeks: 9
nz  Peak: 3 / weeks: 28

LP
ABC 25 046 XOT
CD
MCA 8117452
LP
ABC 007673216881


TRACKS
23/09/1977
LP ABC 25 046 XOT
12/05/2017
Back To Black - LP ABC 007673216881 (UMG) / EAN 0076732168813
1. Black Cow
5:07
2. Aja
7:56
3. Deacon Blues
7:26
4. Peg
3:58
5. Home At Last
5:31
6. I Got The News
5:30
7. Josie
4:30
   
10/09/1999
Remastered - CD MCA 8117452 / EAN 5011781174526
   

MUSIC DIRECTORY
Steely DanSteely Dan: Discography / Become a fan
STEELY DAN IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
FM (No Static At All)16/07/1978199
Hey Nineteen22/02/19811910
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Katy Lied02/05/19751011
Pretzel Logic09/05/1975235
The Royal Scam23/07/1976318
Aja06/11/1977328
Greatest Hits03/12/19781025
Gaucho14/12/1980720
Remastered - The Best Of Steely Dan - Then And Now21/08/199477
Two Against Nature16/04/2000393
Showbiz Kids - The Steely Dan Story 1972-198014/04/2002275
Everything Must Go06/07/2003401
SONGS BY STEELY DAN
Aja
Almost Gothic
Any Major Dude Will Tell You
Any World (That I'm Welcome To)
Babylon Sisters
Bad Sneakers
Barrytown
Black Cow
Black Friday
Blues Beach
Bodhisattva
Book Of Love
Brain Tap Shuffle
Brooklyn (Owes The Charmer Under Me)
Chain Lightning
Change Of The Guard
Charlie Freak
Come Back Baby
Cousin Dupree
Daddy Don't Live In That New York City No More
Dallas
Deacon Blues
Dirty Work
Do It Again
Doctor Wu
Don't Let Me In
Don't Take Me Alive
East St. Louis Toodle-OO
Everthing Must Go
Everyone's Gone To The Movies
Everything You Did
Fire In The Hole
FM (No Static At All)
FM-Reprise
Gaslighting Abbie
Gaucho
Glamour Profession
Godwhacker
Green Book
Green Earrings
Haitian Divorce
Here At The Western World
Hey Nineteen
Home At Last
I Can't Function
I Got The News
Idia Lee
Jack Of Speed
Janie Runaway
Josie
Kid Charlemagne
King Of The World
Kings
Let Georgia Do It
Lunch With Gina
Midnite Cruiser
Mock Turtle Song
Monkey In Your Soul
More To Come
My Old School
My Rival
Negative Girl
Night By Night
Old Regime
Only A Fool Would Say That
Parker's Band
Pearl Of The Quarter
Peg
Pixeleen
Pretzel Logic
Razor Boy
Reeling In The Years
Rikki Don't Lose That Number
Rose Darling
Sail The Waterway
Show Biz Kids
Sign In Stranger
Slang Of Ages
Soul Rain
The Boston Rag
The Caves Of Altamira
The Fez
The Last Mall
The Royal Scam
Things I Miss The Most
Third World Man
Through With Buzz
Throw Back The Little Ones
Time Out Of Mind
Turn That Heartbeat Over Again
Two Against Nature
West Of Hollywood
What A Shame About Me
With A Gun
Yellow Perel
You Go Where I Go
Your Gold Teeth
Your Gold Teeth II
ALBUMS BY STEELY DAN
A Decade Of Steely Dan
Aja
Alive In America
Box
Can't Buy A Thrill
Can't Buy A Thrill + Gaucho
Chicago 2009
Citizen 1972 - 1980
Collected
Countdown To Ecstasy
Everything Must Go
Gaucho
Gold
Greatest Hits
Greatest Hits - Live On Air
Green Flower Street - Classic 1993
Green Flower Street - Classic 1993 Radio Broadcast
Katy Lied
King Of The World
Northeast Corridor - Live!
Pretzel Logic
Remastered - The Best Of Steely Dan - Then And Now
Showbiz Kids - The Steely Dan Story 1972-1980
Southland
Steely Dan
Steely Dan [1978]
Steely Dan feat. Walter Becker & Donald Fagen
The Best Days
The Definitive Collection
The Radio Vaults
The Royal Scam
The St. Louis Toodle-Oo - Volume One
The St. Louis Toodle-Oo - Volume Two
The Steely Dan Story
The Ultimate Roots
The Very Best Of Steely Dan
The Very Best Of Steely Dan - Reelin' In The Years
Two Against Nature
DVDS BY STEELY DAN
Aja
 
REVIEWS
Average points: 5 (Reviews: 7)
*****
Berühmtes und auf seine Art sehr gutes Album der Formation um Donald Fagen und Walter Becker.
******
Mein Lieblingsalbum aller Zeiten. Siehe meine persoenliche Hitparade.
****
schön für dich, ich find es unterm strich nur solide, oder auch mässig gut.<br>5 millionenmal verkaufte sich dieses doch sehr jazzige opus, das sauber produziert klingt und #3 der US-wertung erreichte.<br>ganze 30 musiker wirkten hier mit!<br>aber das es auf der doch beachtlichen #145 der besten alben ever steht, halte ich für sehr, sehr übertrieben.
******
A classic album, every track is perfection. Brilliant arrangements and musicianship. One of my all time favourites.
******
Meest jazzy album van Steely Dan. Voor de liefhebbers van dat genre een must, maar voor de "doorsnee" popliefhebber waarschijnlijk iets te jazzy. Ik - een jazzliefhebber - vind het het beste album van deze groep.
****
Wie immer toll arrangiert, aber irgendwie springt der Funke nicht
****
Sehr entspannter Sound, so kennt man das. ein Knaller wie "Do It Again" höre ich hier nicht.<br><br>Zu diesem Album gibt es eine Podcast-Folge "SWR1 Meilensteine - Alben, die Geschichte machten", in der man interessante Infos und die Meinungen der Redaktion zu diesem Album bekommt.<br><br>Bevor es die Band Steely Dan überhaupt gab, haben Walter Becker und Donald Fagen, die sich am College kennenlernten, schon für andere Musiker Songs geschrieben. Als Songwriter arbeiteten sie bei einer Plattenfirma und zogen für ihre Arbeit aus ihrer Heimat New York nach Los Angeles, vermissten aber stets ihre Heimat New York, was sie auch in einigen ihrer Songs thematisieren. Weil es den beiden aber nicht mehr ausreicht für andere Künstler Songs zu schreiben, bewerben sie sich 1971 auf eine Zeitungsanzeige bei einer Band und Steely Dan wird gegründet.<br>Nach einigen Jahren Bandgeschichte und einigen Konzerten wurde das Bandprojekt Steely Dan ab 1975 nur noch von Walter Becker und Donald Fagen fortgeführt.<br>Steely Dan holten sich Legenden ins Studio<br><br>Für ihr sechstes Studioalbum "Aja", hatten die beiden Masterminds Walter Becker und Donald Fagen vom Label ein sehr hohes Budget bewilligt bekommen, das die beiden auch ausnutzten. Mit dem Geld holten Steely Dan sich diverse Studio-Musiker-Legenden dazu, um das Album einzuspielen und auch zu produzieren.<br>Darunter waren auch gleich mehrere Schlagzeuger wie zum Beispiel auch Steve Gadd, der schon mit Künstlern wie , , von oder auch zusammengearbeitet hatte. Auch wurde, war bei den Aufnahmen mit dabei.<br>Steely Dan erschaffen Welten<br><br>Das besondere an der Musik und den Texten von Steely Dan ist die Mischung aus Rock, Pop, Blues, Funk und auch Jazz. In ihren Liedern erschaffen die beiden Songwriter ganze Welten, bzw. Filmszenen und erzählen Geschichten, in die man quasi eintauchen kann.<br>Auf dem Album "Aja" gibt es zum Beispiel die Geschichte des namenlosen Verlierers im Song "Deacon Blues" oder auch die Geschichte des Models "Peg" aus dem gleichnamigen Song.<br>"Aja" von Steely Dan: Ein Album sucht das Momentum<br><br>In den Songs auf "Aja" haben Walter Becker und Donald Fagen stets nach dem bestimmten Momentum im Song gesucht, dass sie versucht haben mit der Vielzahl an Studiomusikern, die sie dafür engagiert haben zu erzeugen. Im Podcast sprechen wir über die Hintergründe und den Weg, wie sie genau das geschafft haben.<br>1977: Ein bewegendes Jahr<br><br>Das Jahr 1977 war ein sehr bewegendes und ereignisreiches Jahr. Elvis stirbt mit 42 Jahren an Herzversagen, das Flugzeug Landshut wird entführt und später in Mogadischu befreit und im Kino flitzen Luke Skywalker, Darth Vader und Han Solo in "Star Wars" zum ersten Mal über die Leinwand.<br><br>https://open.spotify.com/episode/6kCbSl4iJdN8qhHsYxw7a3?
Add a review

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.97 seconds