LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

SYSTEM OF A DOWN - HYPNOTIZE (SONG)
Year:2005
Music/Lyrics:Daron Malakian
Serj Tankian
Producer:Rick Rubin
Daron Malakian
World wide:
de  Peak: 83 / weeks: 9
nl  Peak: 31 / weeks: 2
fi  Peak: 4 / weeks: 2
it  Peak: 44 / weeks: 1

CD-Maxi
American 82876741302 (uk)



7" Single
Sony BMG/82876741877


TRACKS
10/2005
CD-Maxi American 82876741302 [uk] / EAN 0828767413020
1. Hypnotize
3:09
2. Mr. Jack (Live From The Hurricane Festival - Explicit)
7:13
3. War? (Live From The Hurricane Festival - Explicit)
3:58
   
2005
7" Single Sony BMG 82876741877 (Sony BMG)
1. Hypnotize (Album Version)
3:09
2. Forest (Live)
4:05
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:09HypnotizeAmerican
82876741302
Single
CD-Maxi
10/2005
3:09HypnotizeColumbia
82876726112
Album
CD
18/11/2005
Album Version3:09HypnotizeSony BMG
82876741877
Single
7" Single
2005
3:10De Afrekening 40Sony BMG
82876813962
Compilation
CD
25/08/2006
3:09System Of A Down [2011] [5 Album Bundle]American / Columbia
88697908272
Album
CD
10/06/2011
MUSIC DIRECTORY
System Of A DownSystem Of A Down: Discography / Become a fan
Official Site
SYSTEM OF A DOWN IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Lonely Day08/05/2006177
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Toxicity16/09/2001746
Steal This Album!15/12/20022612
Mezmerize23/05/2005121
Hypnotize28/11/2005111
SONGS BY SYSTEM OF A DOWN
36
A.D.D.
Aerials
Arto
Attack
Atwa
B.Y.O.B.
Blue
Boom!
Bounce
Bubbles
Chic 'N' Stu
Chop Suey!
Cigaro
CUBErt
Darts
Ddevil
Deer Dance
Dreaming
Ego Brain
F**k The System
Forest
Highway Song
Holy Mountains
Hypnotize
I-E-A-I-A-I-O
Innervision
Jet Pilot
Johnny
Kill Rock 'n Roll
Know
Lonely Day
Lost In Hollywood
Marmalade
Metro
Mind
Mr. Jack
Needles
Nüguns
Old School Hollywood
P.L.U.C.K.
Peephole
Pictures
Prison Song
Psycho
Question!
Radio/Video
Revenga
Roulette
Sad Statue
Science
Shame (System Of A Down and Wu-Tang Clan)
She's Like Heroin
Shimmy
Snowblind
Soil
Soldier Side
Soldier Side - Intro
Spiders
Stealing Society
Storaged
Streamline
Sugar
Suggestions
Suite-Pee
Temper
Tentative
Thetawaves
This Cocaine Makes Me Feel Like I'm On This Song
Toxicity
U-Fig
Vicinity Of Obscenity
Violent Pornography
War?
Will They Die 4 You (Mase feat. Puff Daddy & Lil' Kim / System Of A Down)
X
ALBUMS BY SYSTEM OF A DOWN
2CD: System Of A Down / Steal This Album!
Hypnotize
Mezmerize
Steal This Album!
System Of A Down
System Of A Down [2011]
Toxicity
 
REVIEWS
Average points: 4.62 (Reviews: 40)
*****
Auf keinen Fall schlecht, im Gegenteil ... aber warum zur Hölle komponieren sie in letzter Zeit nur noch so auf Nummer Sicher? Haben sie Angst, wieder so harte Songs zu machen wie zu "System Of A Down"- oder "Toxicity"-Zeiten? Ich glaube nicht, dass sie es nötig haben, so massenkompatible Musik zu machen und damit auf MTV-Awardshows aufzutreten o_O
***
Völlig ohne Metallgesäge, dafür äußerst langweilig.
****
ich finds ein ganz coolen song, und die idee mit dem doppelalbum find ich auch gut.

aber der vorredner hat schon recht, die alten sachen sind besser, wobei das ja bei allen gruppen so ist.
******
not bad
**
diesen "song" find ich einfach schrecklich... der Leadsänger hat keine Ahnung von Singen...
******
diese raue Stimme, diese Atmosphäre, dieses Geschrei: genial!
Last edited: 15.03.2007 19:50
24.02.2006 02:10
Schwizerin
portuguesecharts.com
*****
Ich finde den langsamen Teil wunderschön... Und mir gefällt auch die kranke Stimme des Sängers. Klare 5*.
*****
...sehr gut...
*****
Finde ich cool. Tolles Intro und auch der Rest sit gut gelungen. Solide 5.
****
Hehe, bei der Hälfte von euch geht es ja runter von einer Spitzenbewertung zu einer Solala-Bewertung.
Bei mir ist es jetzt auch die Solala-Bewertung allerdings von der ganz anderen Richtung. Früher musste ich mir bei dem Gesäge immer die Ohren zuhalten und das bleibt mir jetzt erspart, schön melodisch.
Glaube doch dass sie es nötig haben mal was anderes zu machen, wenn sie neue Hörer gewinnen wollen, mich z. B.
Und wenn ihr brav seid und noch softer werdet, gibts vielleicht sogar mal ne 5.
Aber dazu müssen erst mal die Bärte ab, ihr Kinderschrecks!
Last edited: 12.03.2006 22:27
**
monoton und langweilig.
*****
Wenn ich an Songs wie Chop Suey, Toxicity, Storaged oder Aerials denke..ist das fast weniger als durchschnittlich. Noch eine knappe 5.
****
Einer der schwächeren SOAD Songs, aber immer noch gut, was einiges über diese Band aussagt.
******
der abwechselnde Gesang und das merkwürdige Solo gefielen mir sofort
***
Mühsame Nummer..dafür integriert es indische Elemente.
Last edited: 19.08.2015 19:48
******
gute Nummer
*****
Soft und sicherlich leichter verdaulich als ihre Anfänge, dennoch ein sehr guter Song.
*****
geile Einführung, warte sehnsüchtig auf harte "Geschreie" sowas kriegen die immer sowas von good hin :-)
Last edited: 23.09.2007 02:39
******
Super Titelsong
******
yeah!
******
darons stimme rulezzzz!!! richtig richtig geiler song
einer der besten auf hypnotize
****
Guter Song, der aber erst in der letzten Minute so richtig aufdreht. Die Stimmen sind teilweise recht mühsam.
******
...ja, wie geil ist das denn...
******
Gute Musik!
*****
Gefällt mir recht gut vor allem die beiden Stimmen.
****
gu-huut
*
nee
****
Cool track.
******
Niet hun beste werk, wel tof.
****
sensationell ist ja wohl übertrieben – dieses Stück ist die ersten 02:30 einfach langweilig, dann legt das Stück an Fahrt zu und wird klar besser – 4+...#48 Ende November 2005 in UK...
****
goed maar ze hebben betere nummers
*****
Pretty awesome track, vocals go together very well in this instance.
****
I suppose it's good but I prefer it when Serj is singing.
****
... der Song ist nicht schlecht, bis auf den Gesang ...
****
Der Titelsong zum zweiten im Jahr 2005 erschienenen Album. Ist okay, bleibt für meine Begriffe aber schon etwas hinter den Erwartungen zurück.
****
Kind of cool.
******
******
One of my favorite SOAD songs. 😀
*****
The same procdure
****
Ist mir nach dem ganzen Krach doch tatsächlich etwas zu langweilig. Knappe 4. Obwohl das Album den Namen trägt und man daher von einem Highlight ausgegangen wäre.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds