LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Number ones in the fifties
1960 Chart
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018


 
HOMEFORUMCONTACT

THE STROKES - FIRST IMPRESSIONS OF EARTH (ALBUM)
Label:SBME
Entry:09/01/2006 (Position 10)
Last week in charts:06/02/2006 (Position 29)
Peak:10 (2 weeks)
Weeks:5
Place on best of all time:3968 (157 points)
Year:2005
World wide:
ch  Peak: 11 / weeks: 10
de  Peak: 11 / weeks: 9
at  Peak: 9 / weeks: 11
fr  Peak: 9 / weeks: 44
nl  Peak: 23 / weeks: 6
be  Peak: 21 / weeks: 8 (Vl)
  Peak: 26 / weeks: 10 (Wa)
se  Peak: 9 / weeks: 6
fi  Peak: 10 / weeks: 5
no  Peak: 22 / weeks: 3
dk  Peak: 10 / weeks: 3
it  Peak: 25 / weeks: 10
es  Peak: 30 / weeks: 7
pt  Peak: 22 / weeks: 4
au  Peak: 4 / weeks: 6
nz  Peak: 10 / weeks: 5

CD
RCA 82876 76420 2



Cover

TRACKS
30/12/2005
CD RCA 82876 76420 2 (Sony BMG) / EAN 0828767642024
03/01/2006
CD RCA 82876735032 (Sony BMG) [au] / EAN 0828767350325
1. You Only Live Once
3:09
2. Juicebox
3:17
3. Heart In A Cage
3:27
4. Razorblade
3:29
5. On The Other Side
4:38
6. Vision Of Division
4:20
7. Ask Me Anything
3:12
8. Electricityscape
3:33
9. Killing Lies
3:50
10. Fear Of Sleep
4:00
11. 15 Minutes
4:34
12. Ize Of The World
4:29
13. Evening Sun
3:06
14. Red Light
3:11
   
22/11/2013
LP Music On Vinyl MOVLP885 / EAN 8718469533770
   

MUSIC DIRECTORY
The StrokesThe Strokes: Discography / Become a fan
THE STROKES IN NEW ZEALAND CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Is This It07/10/20012310
Room On Fire02/11/200368
First Impressions Of Earth09/01/2006105
Angles28/03/201165
Comedown Machine01/04/2013182
SONGS BY THE STROKES
12:51
15 Minutes
50/50
80s Comedown Machine
All The Time
Alone, Together
Ask Me Anything
Automatic Stop
Barely Legal
Between Love & Hate
Call It Fate, Call It Karma
Call Me Back
Chances
Clear Skies
Drag Queen
Electricityscape
Evening Sun
Fear Of Sleep
Games
Gratisfaction
Happy Ending
Hard To Explain
Hawaii
Heart In A Cage
I Can't Win
Is This It
Ize Of The World
Juicebox
Killing Lies
Last Nite
Life Is Simple In The Moonlight
Life's A Gas
Machu Picchu
Meet Me In The Bathroom
Mercy Mercy Me (The Ecology) (The Strokes feat. Eddie Vedder and Josh Homme)
Metabolism
Modern Girls & Old Fashioned Men (The Strokes feat. Regina Spektor)
New York City Cops
Oblivius
Obstinate
On The Other Side
One Way Trigger
Partners In Crime
Razorblade
Red Light
Reptilia
Slow Animals
Soma
Someday
Take It Or Leave It
Taken For A Fool
Tap Out
The End Has No End
The Modern Age
The Way It Is
Threat Of Joy
Trying Your Luck
Two Kinds Of Happiness
Under Control
Under Cover Of Darkness
Vision Of Division
Welcome To Japan
What Ever Happened?
When It Started
You Only Live Once
You Talk Way Too Much
You're So Right
ALBUMS BY THE STROKES
Angles
Comedown Machine
First Impressions Of Earth
Future Present Past EP
Is This It
Room On Fire
 
REVIEWS
Average points: 5 (Reviews: 18)
******
Nach dem hervorragenden zweiten Album von Franz Ferdinand melden sich auch ihre amerikanischen Pendants, die Strokes, zurück, und wie FF können auch die New Yorker noch einen drauflegen!
Das neue Album ist wesentlich abwechslungsreicher als die beiden Vorgänger und bietet mit Songs wie Electricityscape oder Ize Of The World auch echte Hits.
*****
sehr geil
******
brilliantes Album
****
Also für meine Begriffe ist diese CD nur Durchschnitt. Es gibt zwar ein paar starke Songs, aber die Mehrheit ist mässig. Auch der Gesang überzeugt mich nicht wirklich. Eine knappe 4.
******
sehr gut. wunderschönes booklet und tolle verpackung, das muss gesagt sein! da verpasst man etwas wenn man sich die cd brennt oder die songs herunterlädt...
auch die musik gefällt mir sehr, abwechslungreiches album mit tollen songs
Last edited: 10.02.2006 20:52
20.02.2006 13:45
Schwizerin
portuguesecharts.com
******
With a hundred ways to do a dozen things. why not try it all?

Desire is individual. happyness is common.

The Period of earthly life in your greater existence is similar to the 15 minutes minutes of fame you get down here... everyone get's to share you in a different way. and both are dreams.
(Ich kapiere die Sprüche aus dem Booklet zwar nicht direkt, aber sie klingen wenigstens cool.)

Hype Hype Hooray, sag ich da nur. Aber mir gefällt die Band, seit ich das erste Mal (oder sagen wir das 2. Mal) einen Song von ihnen gehört habe. Der nervöse Stil der Musik und das geile Organ von Julian Casablancas passen einfach hüere güet zusammen und fusionieren sich zu unglaublichem Alternative Rock. Ich finds einfach genial.

Genau, Seth, das Booklet ist wirklich genial, alleine deshalb hat es sich gelohnt, diese CD mal legal im Laden zu kaufen.
*****
Erneut ein schönes Werk, in das ich mich wohl zuerst noch etwas "einhören" muss...Spitze sind wieder die Gitarren....spannend Casablancas Texte und seine sehr unterschiedlichen Gesangsleistungen...Alles in Allem sehr solide. Eine 5+

Favoriten:

You Only Live Once
Razorblade
Vision Of Division
On The Other Side

Last edited: 23.10.2009 02:28
******
Hammeralbum! Besonders der Opener oder auch Heart In A Cage... So gute Riffs - einfach ein Wahnsinn...
****
das gesamte Album bekomt nur eine 4. So toll finde ich es nicht. Vielleicht verbessere ich die Note irgendwann aber im Moment bleibt es dabei.
****
dieses album kommt mir einfach auch nur mittelmassig hinein.
***
viel zu viel. das sind mitläufer übelster sorte.. mit 3* kommen sie noch gut davon.
*****
coole cd!
*****
Ähnlich gut wie Room On Fire, da es aber abwechslungsreicher ist, gefällt es mir sogar etwas besser.
*****
Very enjoyable album. I might go so far as to say that it's better than the two that preceded it. Singles are particularly awesome.
*****
Starkes Album in gewohnter Strokes-Manier, gefällt mir sogar minimal besser als die beiden Vorgänger. 4+
*****
It's a great album but mainly for the opening five tracks only, because after that the standard drops a little.
****
wie zumeist bei "modernen" indie (ich nenns mal so) -rock bands gefallen mir einige songs ausgesprochen gut, andere weniger. für mich ist eine schöne oder auch eingängige melodie hier wichtig! textlich stehen die songs sowieso meilenweit über denen aus der komerzzone.
wenn der sound zu rockig-brutal wird gefällts mir nicht mehr so gut. für mich persönlich ist das eine andere sparte mit anderen interpreten.

kurz: "you only live once" _ "Razorblade" _ "on the other side" (!!!) _ "ask me anything" _ "electricityscape"... gefallen mir sehr gut!
dazwischendrin ist es mir häufig zu mühsam.
******
Love this album, even though this has a bad reputation amongst The Strokes other albums, this is actually my favourite from them, back when I was going through my 'indie rock' stage. Love 'On the Other Side', 'Razorblade' and 'Killing Lies'. One of my personal favourite albums of the decade :)
Last edited: 26.06.2017 11:44
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds