LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2018
Best of 2018
New Zealand Music Month 2018
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

VILLAGE PEOPLE - THE BEST OF VILLAGE PEOPLE (ALBUM)
Entry:17/07/1994 (Position 31)
Last week in charts:28/08/1994 (Position 46)
Peak:13 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:3623 (182 points)
World wide:
se  Peak: 12 / weeks: 15
au  Peak: 31 / weeks: 4
nz  Peak: 13 / weeks: 7

Cover


MUSIC DIRECTORY
Village PeopleVillage People: Discography / Become a fan
VILLAGE PEOPLE IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Macho Man03/09/1978722
Y.M.C.A.21/01/1979119
In The Navy29/04/1979711
Can't Stop The Music03/08/1980214
Y.M.C.A. '93 Remix17/04/1994462
In The Navy '9424/07/1994423
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Cruisin'11/02/1979610
Go West06/05/1979285
Can't Stop The Music (Soundtrack / Village People)03/08/1980416
Renaissance16/08/1981341
The Best Of Village People17/07/1994137
SONGS BY VILLAGE PEOPLE
5 O'Clock In The Morning
Action Man
Big Mac
Can't Stop The Music
Citizens Of The World
Diet
Do You Wanna Spend The Night
Everybody Loves The Funk
Far Away In America (Die Deutsche Fußballnationalmannschaft & Village People)
Fire Island
Fireman
Food Fight
Fox On The Box
Get Away Holiday
Go West
Hot Cop
I Ain't Got Nobody
I Am What I Am
I Love You To Death
I Wanna Shake Your Hand
I Won't Take No For Answer
I'm A Cruiser
In Hollywood (Everybody Is A Star)
In The Navy
In The Navy '94
In The Street
Jungle City
Just A Gigolo
Just Give Me What I Want
Key West
Liberation
Lonely Lady
Macho Man
Magic Night
Manhattan Woman
Medley 1985 (In The Navy / Macho Man / Y.M.C.A.)
Megamix
Megamix-Medley
Megamix-Medley 2
Milkshake
My My Roommate
New York City
Play Bach
Power Of The Night
Radio Freak
Ready For The 80's
Rock And Roll Is Back Again
San Francisco
San Francisco '89 Remix
Save Me
Sensual
Sex Over The Phone
Sexual Education
Sleazy
Sodom And Gomorrah
Spaced Out
Success
The Women
United We'll Go (Die Deutsche Fußballnationalmannschaft & Village People)
Ups And Downs
Village People
We Want You
Y.M.C.A.
Y.M.C.A. '93 Remix
YMCA (Village People vs. Dub J.)
ALBUMS BY VILLAGE PEOPLE
100% Village People
Can't Stop The Music (Soundtrack / Village People)
Cruisin'
Fox On The Box
Go West
Greatest Hits
Greatest Hits - The '89 Remixes
Icon
Le meilleur de Village People et Boney M. (Village People / Boney M.)
Live And Sleazy
Macho Man
Renaissance
Sex Over The Phone
The Best Of Village People
The Best Of Village People: 20th Century Masters - The Millennium Collection
Village People
We Want You - The Very Best Of Village People
 
REVIEWS
Average points: 3 (Reviews: 1)
***
Knappe Drei. Von dieser Band braucht man (wenn überhaupt) nur die ersten beiden Songs, der Rest ist eine Zumutung. The Village People waren eine US-amerikanische Disco-Band der späten 1970er Jahre. Ihr Markenzeichen waren neben den eingängigen Melodien die Kostüme, mit denen die Bandmitglieder in schwule Stereotypen schlüpften: der Polizist, der Indianerhäuptling, der Bauarbeiter, der Soldat, der Cowboy und der Biker. Schwule Themen waren, wenn auch weitaus subtiler eingewoben, ebenfalls in den Texten von Village People zu finden.

Die Band wurde von dem französischen Produzenten Jacques Morali ins Leben gerufen. Dieser sah im New Yorker Stadtteil Greenwich Village den als Indianer verkleideten Felipe Rose tanzen und engagierte ihn sofort. Von diesem Stadtteil rührt auch der Name der neu gegründeten Village People her.
Den Durchbruch schaffte die Band mit dem weltweiten Nummer-Eins-Hit YMCA, der bis heute zu den kommerziell erfolgreichsten Popsongs der Musikgeschichte zählt. Zum Hit gehört ein Tanz, bei dem die vier Buchstaben des Titels mit den Armen und Beinen dargestellt werden.

Ihr zweiter Hit In the Navy war Gerüchten zufolge von der US Navy für eine Kampagne zur Anwerbung von Rekruten vorgesehen - bis dort bemerkt wurde, dass der Song die gegen Homosexuelle gerichtete Politik der Navy aufs Korn nahm.

Ihr Hit Go West wurde 1993 von den Pet Shop Boys gecovert.

Village People eroberten auch die Leinwand: Der Film Can’t Stop the Music (Regie: Nancy Walker) erzählt die erfundene Biografie der Village People.

Obwohl der Band das Image einer Homosexuellen-Combo anhaftet, distanziert sie sich heute zunehmend von diesem Image. Im Jahre 2005 bat der Filmemacher Joe Lovett den Agenten der Band, deren Songs für eine Dokumentation namens Gay Sex in the 70s benutzen zu dürfen. Der Agent lehnte ab, da die Band nicht als Gay-, sondern als Mainstream-Band verstanden werden wolle.

umutung.
Last edited: 21.01.2006 20:09
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds